Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Radfahrer stürzt in Döbeln und verletzt sich schwer
Region Döbeln Radfahrer stürzt in Döbeln und verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 14.05.2018
Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Döbeln

Ein junger Fahrradfahrer ist am Sonnabendabend, gegen 18 Uhr, in Döbeln verunglückt und hat sich dabei schwer verletzt. Der 14-Jährige war mit dem Fahrrad auf der Schillerstraße in Richtung Straße des Friedens unterwegs. Unmittelbar nach der Einmündung zur Muldenstraße wollte der Junge von der Fahrbahn auf den Fußweg fahren.

Doch das gelang ihm nicht. Der 14-Jährige stürzte zog sich dabei schwerer Verletzungen zu. Rettungskräfte stabilisierten den Jungen auf einem nahen Parkplatz. Dann wurde er mit einem Rettungshubschrauber, der auf dem Steigerhausplatz landete, ins Krankenhaus geflogen.

Der Verunglückte stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinwirkung, wie die Polizei mitteilte.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend stand der Ostrauer Wiesengrund ganz im Zeichen des Frühlingsfestes des Tierheims. Geboten wurde ein umfangreiches Programm. Und dank Sachsenkind Friedelind bekam am Ende jeder sein Fett weg.

14.05.2018

In Gedenken an den letztes Jahr verstorbenen Leisniger Handballer Silvo Voigtländer richteten seine sportlichen Wegbegleiter am Sonnabend ein Turnier aus. Der Wettbewerb soll nun jedes Jahr stattfinden. Zum ersten Mal gewonnen hat den eigens dafür kreierten Wanderpokal das Team „Alte Garde“.

16.05.2018

Mit dem Stadtmuseum Döbeln und dem Stadt- und Museumshaus in Waldheim beteiligten sich am Sonntag zwei Einrichtungen in der Döbelner Region am Internationalen Museumstag.

16.05.2018