Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Radio-Übertragung aus Döbeln: Von St. Nicolai in die weite Welt

Radio-Übertragung aus Döbeln: Von St. Nicolai in die weite Welt

Ein ganz besonderer Gottesdienst wird am vierten Advent in der Döbelner Nicolaikirche gefeiert. Dafür werden an diesem Sonntag auf dem Lutherplatz Übertragungswagen stehen und im Kircheninneren werden überall Mikrofone aufgehängt.

Döbeln.

 

 

 

 

"Aufgeregt bin ich vor einem Gottesdienst eigentlich immer noch. Aber vor meinem ersten 'Radiogottesdienst' wird es wohl schon Lampenfieber werden", sagt Döbelns Pfarrer Stephan Siegmund. Gemeinsam mit Kantor Winfried Kleindopf musste er den "Radio-Gottesdienst" detailliert vorbereiten. Beide mussten sozusagen ein richtiges Drehbuch schreiben und den Rundfunkproduzenten der Live-Übertragung zusenden. Nichts wird dem Zufall überlassen. Denn genau 60 Minuten Sendezeit, nicht mehr und nicht weniger, stehen zur Verfügung und da sollte alles punktgenau klappen.

"Inhaltlich wird es aber ein ganz normaler Gottesdienst, wie ihn die Evangelische Kirchgemeinde auch ohne Ü-Wagen und Mikrofonen am vierten Advent feiern würde. Es wird also kein extra fürs Radio anders gemachter Gottedienst", sagt Pfarrer Siegmund. Das Thema lautet am vierten Advent "Freude". Die Kantorei wird singen und natürlich wird auch die romantische Eule-Orgel erklingen.

Zu Beginn des Gottesdienstes wird in einer kleinen Begrüßungsansprache etwas zur Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Döbeln, zur Stadt Döbeln und den Sehenswürdigkeiten gesagt. Dazu zählen neben Pferdebahn, Riesenstiefel und der fast vollständig sanierten Innenstadt auch die Nicolaikirche mit ihrem berühmten Altar und dem Mirakelmann.

Einen ganz besonderen Wunsch hat Stephan Siegmund allerdings noch für den Gottesdienst. Zu Beginn und zum Abschluss des Gottesdienstes sollen auch die Glocken von St. Nicolai läuten. Vor der Abnahme der 90 Jahre alten Stahlgussglocken im Oktober wurde das Läuten von St. Nicolai deshalb extra auf Band verewigt. Pfarrer Siegmund hofft nun, dass die Radioleute das Läuten der Kirchenglocken verwenden können und die Tonbandaufnahmen die dazu benötigte Qualität haben.

 

 

 

❏ Der Gottesdienst am vierten Advent (18. Dezember) beginnt um 10 Uhr. Gottesdienstbesucher werden gebeten pünktlich bereits um 9.45 Uhr da zu sein. Parallel wird an diesem Tag ein Kindergottesdienst im Lutherzimmer angeboten.

❏ Bereits am Sonnabend, dem 17. Dezember wird es eine Durchlaufprobe in der Nicolaikirche geben.

❏ Die Evangelische Kirchgemeinde Döbeln zählt etwa 2000 Gläubige. Mit der Schwestergemeinde Technitz-Ziegra sind es insgesamt 2400 Gläubige.

www.kirchgemeinde-doebeln.de

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr