Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Regenbogen-Schüler studieren Theaterstück ein
Region Döbeln Regenbogen-Schüler studieren Theaterstück ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 23.03.2012
Döbeln

"Peppino sucht die Farben" heißt das Stück aus der Feder von Petra Litzki, das sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen Silke Schrader und Kathleen Norenz mit der Laienspielgruppe der Schule einstudieren wollte. Mittlerweile ist es ein Gemeinschaftsprojekt geworden, an dem auch der Singekreis, der Tanzkurs und die Techniker der Regenbogenschule beteiligt sind. Selbst im Nähkurs werden Requisiten und Kostüme gefertigt. "Etwa 30 unserer Schüler wirken direkt mit. Das ist die Hälfte der Schule", sagt Schulleiterin Monika Höfling und freut sich über die Begeisterung der Schüler und das Engagement ihrer Pädagogen. Aus den sonst eigentlich wöchentlichen Treffen der Laienspieler, Tänzer und Sänger sind mittlerweile mehrmalige Proben in der Woche geworden, denn für die geistig und körperlich behinderten Schüler ist das Theaterprojekt sehr aufwendig. Teilweise sind Einzelproben notwendig. Doch auch der Spaß und das wachsende Selbstvertrauen ist den Kindern anzumerken.

"Mir kommen jedes Mal Tränen der Rührung, wenn ich sehe, wie liebevoll die Kinder betreut werden und mit welcher Begeisterung sie bei der Sache sind", sagt Christa Lange, Vorsitzende des Fördervereins "Freunde des Döbelner Theaters". Sie ist die Impulsgeberin für das Theaterprojekt. "Die Zusammenarbeit begann, nachdem die Regenbogenschüler voller Begeisterung Flugobjekte für unseren Bühnenball am Theater im vergangenen Jahr hergestellt haben. Wir wollten als Förderverein etwas gemeinsam mit der Regenbogenschule und dem Theater machen, um den Leuten mal zu zeigen, was hier an dieser Schule mit den Kindern geleistet wird und was doch trotz der Behinderung für Potenzial in diesen Kindern steckt", so Christa Lange.

So finanziert der Förderverein "Freunde des Döbelner Theaters" das Theaterprojekt. Das Mittelsächsische Theater sitzt als Partner ebenso mit im Boot, leiht Kostüme, hilft bei der Technik. Eingebettet wird die Theateraufführung von "Peppino und die Farben" in die Mittelsächsischen Kinder- und Jugendtheatertage. Premiere des Stückes der Regenbogenschüler wird am 26. April im Theater im Bürgerhaus (TiB) in Döbeln sein. Eine zweite Aufführung wird es am 27. April in Döbeln geben.

Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Derzeit brummt die Arbeit in der Biogärtnerei Auenhof: Die ersten Gurken sind fast erntefertig. In den Gewächshäusern treiben die Tomatenpflanzen, im Folientunnel der Rucola.

23.03.2012

Eine 0:6-Niederlage kassierte die SG Hochweitzschen/Döbeln gegen die SG Dresden-Striesen. Die Gäste gingen schon nach fünf Minuten mit 1:0 in Führung und erhöhten in der 23. Minute auf 2:0. Der Anschlusstreffer durch Schmidt noch in der ersten Hälfte wurde vom Schiedsrichter auf Grund eines Handspieles nicht gegeben.

23.03.2012

Kann denn Laufen schöner sein? Es scheint fast, als hätte Petrus ein persönliches Interesse daran, dass am morgigen Sonntag möglichst viele Läufer ihre Schuhe schnüren, um gemeinsam den Frühling zu begrüßen.

23.03.2012