Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Religionsfunk wirbt in ungewöhnlichem Umfeld
Region Döbeln Religionsfunk wirbt in ungewöhnlichem Umfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 11.03.2016
Die besten Satiren schreibt das Leben, oder? Das ist hier an der Mastener Straße in Döbeln zu besichtigen. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Nein, liebe Leser, dieses Bild ist keine Montage. Unser Fotograf Sven Bartsch hat es mitgebracht. Die besten Satiren stellt uns eben das wahre Leben an den Weg, wie hier an der Mastener Straße in Döbeln zu sehen ist. Nicht nur das Gebäude der ehemaligen Großhandelsgesellschaft sieht schrottig aus. Manche der davor auf Käufer oder Endverwerter wartenden Gebrauchtwagen tun es auch. Jedoch ist der Werbespruch für den Religionsfunk auch nicht ganz richtig. Da nicht zu erwarten ist, dass der liebe Gott die schrottige Bude und die angejahrten Autos bald verschwinden lässt, sollte es doch besser „Gott und Schrott“ heißen.

Bibel-TV ist übrigens der erste digitale christliche Fernsehsender in Deutschland. Er sendet rund um die Uhr. Zum Programm gehören Bibellesungen, Spielfilme, Gesprächsrunden und Kindersendungen. Am Programm wirkt auch die Evangelische Kirche in Deutschland mit. Der Sender soll sich hauptsächlich durch Spenden finanzieren.

Von Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipziger Kriminalpolizei und Zoll ist am Donnerstag ein „dicker Fisch“ ins Netz gegangen. Die sächsischen Fahnder konnten auf der Autobahn 14 bei Grimma zwei mutmaßliche Drogenkuriere fassen, die knapp 50 Kilogramm Marihuana in einem Auto transportierten.

11.03.2016

Mundharmonika-Virtuosin Beata Kossowska und Improgitarrist Eberhard Klunker schauten an der Pestalozzi-Oberschule vorbei und brachten den Nachwuchs-Musikern den Blues näher. Die fanden sich schnell zurecht und setzten ein Blues-Puzzel zusammen, dass sich hören lassen konnte.

11.03.2016

Wenn Väter wegen Gewalt an ihren Kindern vor Gericht stehen, kommen in den Prozessen oft recht merkwürdige Beziehungsgeflechte zur Sprache. Im Falle eines 23-jährigen Döbelners waren es ausgerechnet die Ex-Affären der Eltern des geschlagenen Jungen, die mit ihren Zeugenaussagen genügend belastende Indizien lieferten.

11.03.2016
Anzeige