Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rettungskräfte proben den Ernstfall nach Zugunglück bei Leisnig

Übung Rettungskräfte proben den Ernstfall nach Zugunglück bei Leisnig

Alles nur eine Übung: Ein Zugunglück mit 30 Verletzten und 80 weiteren betroffenen Personen führte am Sonnabend Rettungskräfte und Freiwillige Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis nach Leisnig.

Bei einer Großübung der Feuerwehren und Rettungskräfte in Leisnig probten diese den Einsatz bei einem schweren Zugunglück
 

Quelle: Sven Bartsch

Leisnig/Mittelsachsen.  Ein Zugunglück mit 30 Verletzten und 80 weiteren betroffenen Personen führte am Sonnabend Rettungskräfte und Freiwillige Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis nach Leisnig. DRK und Johanniter mussten mehrere Zelte aufbauen, die zusammengenommen den Behandlungsplatz 50 (BHP 50) bilden. Dort „sortierten“ Notärzte und Rettungssanitäter die Zuginsassen nach Schwere ihrer Verletzungen. 50 Patienten pro Stunde schaffen sie, daher der Name BHP 50. Anschließend transportierte der Rettungsdienst die Verletzten gezielt und koordiniert in die Krankenhäuser. „Die Farbe grün steht für leicht bis gar nicht verletzt, gelb für verletzt, aber ohne dringenden Behandlungsbedarf und rot für schwer verletzt“, erläuterte Jana Lützner, Referatsleiterin Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz im Landratsamt, die Bedeutung der Farben. Passiert solch ein Unglück tatsächlich, kann man die umliegenden Krankenhäuser nämlich nicht mit Patienten überfrachten, darum die Einteilung und Erstversorgung auf dem BHP 50.

1046db38-a049-11e6-aca4-c1074df6c77f

Bei einer Großübung der Feuerwehren und Rettungskräfte in Leisnig probten diese den Einsatz bei einem schweren Zugunglück.

Zur Bildergalerie

Im Lagezentrum der Feuerwehr Leisnig koordinierten derweil die Führungskräfte der Feuerwehren den weiteren Rettungseinsatz an der Unglücksstelle. In Wahrheit ist natürlich auf der Eisenbahnstrecke zum Glück nichts passiert. Das ganze Szenario arbeiteten die Rettungskräfte als Großübung ab. Zum ersten Mal bauten sie dabei den BHP 50 auf, der aus mehreren Zelten besteht. einige sind mit klassischem Gestänge, andere halten Tragluft-Röhren. Stationiert sind die Teile des BHP 50 bei unterschiedlichen Einheiten des Rettungsdienstes im Landkreis. So waren am Sonnabend unter anderem das DRK Döbeln-Hainichen, sowie die DRK-Verbände aus Freiberg und Rochlitz im Einsatz und probten das Zusammenspiel. „Das war eine tolle Sache. Mit den Kameraden aus Oederan arbeitet man ja sonst nicht zusammen“, sagt Peter Schröder, stellvertretender Wehrleiter in Waldheim, und Mitorganisator der Übung, die die Kameraden mehrerer Wehren in monatelanger Teamarbeit vorbereitet haben.

Einen gravierenden Fehler stellte Jana Lützner bei der Übung am Freitag fest: Die Einsatzleiter haben die Retter vor Ort auf die Gleise geschickt, ohne dass die Bahn die Strecke freigegeben hatte. Das gilt es bei einem realen Einsatz zu beachten.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr