Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rewe-Markt Leisnig darf Qualitäts-Logo führen

„Ausgezeichnet generationenfreundlich“ Rewe-Markt Leisnig darf Qualitäts-Logo führen

Breite, gut ausgeleuchtete Gänge, Einkaufswagen, in die der Nachwuchs in Babyschale passt, große Schrift auf den Preisetiketten – das und vieles mehr macht den Leisniger Rewe-Markt zum Kandidaten für das Logo „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“. Bald soll es für ältere, nicht mehr so mobile Kundschaft einen Lieferservice geben.

Michael Alscher kann stolz sein auf seinen Rewe-Markt in Leisnig: Dieser ist zertifiziert als „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“

Quelle: Sven Bartsch

Leisnig. Der Rewe-Markt an der Leisniger Umgehungsstraße ist offiziell als „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“ zertifiziert. Der äußerliche Beweis besteht in einem viereckigen, orangefarbenen Logo mit einer stilisierten rollenden, weißen Einkaufstüte. Um es zu bekommen, hat Marktbetreiber Michael Alscher seine Verkaufseinrichtung einem anspruchsvollen Test unterziehen lassen. Mehr als fünf Dutzend einzelne Kriterien werden aus Kundensicht überprüft, zum Beispiel: Wird die Kundschaft auf Wunsch zur Ware begleitet? Ist mindestens ein Eingang zum Geschäft ebenerdig? Ist das Geschäft gut ausgeleuchtet? Ist der Boden rutschfest? - und vieles mehr.

Alscher sagt zur Zertifikatsverleihung: „Ich bin froh und natürlich auch stolz, dass unser Markt diesen Test bestanden hat. Beworben habe ich mich, weil ich dieses Logo als ein Qualitätssiegel betrachte.“ Für drei Jahre darf er es jetzt führen, muss sich dann erneut einer Prüfung unterziehen.

Die Betonung bei der Betonung liegt auf „generationenfreundlich“, denn der Fokus liegt bei Weitem nicht allein auf der älteren Kundschaft. Einkaufswagen auch für die Mitnahme der Babyschale stehen im Leisniger Rewe ebenso zur Verfügung wie solche mit Sitzen fürs Kleinkind oder auch Kindereinkaufwagen. Der Markt muss für Menschen im Rollstuhl geeignet sein, und natürlich ist auch an älteres Einkaufspublikum gedacht. Unter anderem muss die Schrift auf den Preisetiketten eine gewisse Größe aufweisen, damit sehschwache Menschen sie trotzdem gut erkennen können. Außerdem muss der Markt gut ausgeleuchtet sein. Seiner älteren Leisniger Kundschaft macht Alscher ein Kompliment: „Die Leute sind überhaupt nicht unbeholfen, wie das Senioren manchmal unterstellt wird. Sie kommen gut zurecht, nehmen sich Zeit, machen den Einkauf zum Erlebnis. So solle es ja auch sein. man sollte sie nicht unterschätzen.“

An ihn seien zuletzt häufig Anfragen gerichtet worden von den Kindern ältererer Menschen, die ihre älter werdenden Eltern gut versorgt wissen möchten: Es wird nach einem Lieferdienst gefragt. Laut Alscher ist ein solcher für den Leisniger Rewe angedacht.

Das Zertifikat „Ausgezeichnet Generationenfreundlich“ wird vom Deutschen Handelsverband Sachsen verliehen. Neben Thomas Schröder als Vertreter der Stadtverwaltung Leisnig war zur Zertifikatsverleihung Gunter Engelmann-Merkel, Geschäftsführer des Handelsverbandes Sachsen anwesend sowie Rewe-Bezirksmanager, Ricco Hahn.

Mit dem „Generationenfreundlichen Einkaufen“ setzt der Handelsverband ein Qualitäts-Zeichen pro Auseinandersetzung mit den aktuellen und künftigen Herausforderungen der Demographie im Einzelhandel Sachsens und Deutschlands. Beispielhafte Leistungen sollen gebührende Würdigung finden und die Motivation zu noch größeren Anstrengungen in immer mehr Einrichtungen des Wirtschaftszweiges stärken.

Von Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr