Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ritterstraße Döbeln wieder frei

Ritterstraße Döbeln wieder frei

Die Ritterstraße soll morgen, etwa zwischen 14 und 15 Uhr, wieder für den Durchgangsverkehr freigegeben werden. Das sagte gestern Irene Winkler vom Döbelner Bauamt.

Voriger Artikel
Lokalrunde in Döbeln: Im Prinz Albert Inn steppt der Bär
Nächster Artikel
31-Jähriger ergaunert 2400 Euro

Endlich: Gestern konnte die Schwarzdecke im Ritterstraßen-Abschnitt zwischen Stadthausstraße und Sparkasse aufgetragen werden, hier erfolgen die Vorbereitungen dafür. Die Arbeiten gerieten allerdings ins Stocken, als ein Regenguss niederging.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln . Damit gibt es erneut eine Verzögerung. Eine Ursache ist, dass die Straßenbauer gestern wegen eines Regengusses nicht so hintereinanderweg arbeiten konnten, wie geplant. Auf die neue Bitumendeckschicht, die zwischen Stadthausstraße und Sparkasse aufgebracht wurde, soll zudem noch eine vorübergehende Radwegmarkierung kommen. Der Fahrstreifen für die Pedalritter wird inklusive Begrenzungslinie 1,85 Meter breit sein, erklärt Winkler. Das Aufbringen der endgültigen Markierung - es wird sich um einen roten Streifen wie in der Bahnhofstraße handeln - kann erst erfolgen, wenn der neue Bitumen besser ausgehärtet ist.

Weil ein Mitarbeiter der ausführenden Firma Walter Straßenbau KG Etzdorf an einer starken Bronchitis erkrankt war, hatte sich der Start des Schwarzdeckeneinbaus bereits um einige Tage verschoben. Klingt erst einmal unglaublich, wird aber von Straßenbauer Matthias Pönitz bestätigt: "Wir sind ein eingespieltes Team von fünf Leuten, wenn einer davon krank wird, wird es eng." Hinzu kommt, dass die spezielle Technik der Straßenbaumaschine nicht alle Mitarbeiter bedienen können, weil eine besondere Qualifikation dafür erforderlich ist. Gestern war der Spezialist wieder genesen und es konnte vorwärts gehen.

Weil die Fahrbahnoberfläche in dem Bereich starke Risse aufwies, hatte sich die Stadt für die Sanierung entschieden. Winkler: "Da die Ritterstraße bei den bevorstehenden Arbeiten an den Staatsstraßen 32 und 34 Umleitungsstrecke sein wird, haben wir gehandelt, damit uns die Straße im Winter nicht um die Ohren fliegt."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr