Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Roßwein: Noch Hoffnung im Freibad

Roßwein: Noch Hoffnung im Freibad

Richtig was los war am Hitzewochenende im Freibad Wolfstal. "Allein am Sonntag kamen 1500 Besucher, dazu noch 750 am Sonnabend. Das ist ein richtig gutes Wochenende, wenn auch kein Rekord", freute sich Schwimmmeisterin Liane Patzelt.

Wolfstal . (sf). Richtig was los war am Hitzewochenende im Freibad Wolfstal. "Allein am Sonntag kamen 1500 Besucher, dazu noch 750 am Sonnabend. Das ist ein richtig gutes Wochenende, wenn auch kein Rekord", freute sich Schwimmmeisterin Liane Patzelt. Bis zu 2000 Badegäste passen dank der weitläufigen Wiesen an einem Tag ins städtische Freibad. Bisher musste man die Badegäste allerdings auf dem Gelände suchen. Jetzt kamen sie sogar aus Döbeln hinüber. Und auch gestern Vormittag war das Freibad schon wieder gut besucht. Bis zum Ende der Ferienzeit Ende August sollen es noch viel mehr Besucher werden, um das Betriebsergebnis noch anzuheben. "Danach haben die Familien und Kinder keine Zeit mehr", weiß Patzelt.

 

Weniger als 10 000 Euro betrugen die Einnahmen vor dem vergangenen Wochenende. Mit 30 000 Euro hat die Stadtverwaltung Roßwein kalkuliert. "Mit solch heißen Wochen wie jetzt, könnte das Bad noch retten, was zu retten ist", meint Patzelt, die hofft, dass es noch bis in den September hinein warm bleibt. "Das können Sie ganz fett schreiben", sagt sie hoffnungsvoll.

Da Bäder immer ein Zuschussgeschäft sind, rechnet Hauptamtsleiterin Michaela Neubert gerade nach dem bisher mauen Sommer nicht mehr mit einem ausgeglichenen finanziellen Ergebnis. Sie freut sich aber über den großen Andrang im Wolfstal. "Das haben die Mitarbeiter im Freibad auch verdient. Die leisten immer so viel vor einer Saison, da ist es schön, wenn das Bad auch voll ist", sagte sie der DAZ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 08:09 Uhr

Der SV RegisBreitingen gewann mit 3:0 Toren gegen BlauWeiss Bennewitz auf Grund der klar besseren Chancenverwertung.

mehr