Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Roßwein bekommt Gas aus Döbeln

Roßwein bekommt Gas aus Döbeln

Roßwein (sf). Die Versorgung städtischer Gebäude mit Erdgas kommt ab Januar aus Döbeln. In der jüngsten Stadtratssitzung entschieden die Räte, den auslaufenden Vertrag mit den Stadtwerken Wittenberg nicht zu verlängern und stattdessen einen neuen Ein-Jahresvertrag mit den Stadtwerken Döbeln abzuschließen.

Stadtrat

Roßwein

bekommt Gas

aus Döbeln

 

(sf). Die Versorgung städtischer Gebäude mit Erdgas kommt ab Januar aus Döbeln. In der jüngsten Stadtratssitzung entschieden die Räte, den auslaufenden Vertrag mit den Stadtwerken Wittenberg nicht zu verlängern und stattdessen einen neuen Ein-Jahresvertrag mit den Stadtwerken Döbeln abzuschließen. Dabei spielte auch die regionale Bindung zur früheren Kreisstadt eine Rolle. Denn die Stadtverwaltung hatte sich Angebote über ein und zwei Jahre eingeholt. Weil beim Zwei-Jahresangebot der Chemnitzer Energieanbieter Eins Energie günstiger lag und die Stadt zum Bezug des wirtschaftlich günstigsten Angebotes verpflichtet ist, entschieden die Stadträte, nur einen Vertrag über ein Jahr abzuschließen, da hier das Döbelner Angebot am besten ausfiel.

 

Die Frage, warum die Stadt bei stetig steigenden Gaspreisen nicht versuche, längerfristige Verträge abzuschließen, um auf Sicht zu sparen, beantwortete Hauptamtsleiterin Michaela Neubert: "Längere Laufzeiten, beispielsweise über drei bis fünf Jahre haben wir bisher nicht abgefragt. Wir wollen eventuelle Preisstürze nicht verpassen."

In Roßwein werden die Kindertagesstätten Gersdorfer Straße und Gleisberg, das Stadion, die Stadtgärtnerei sowie das Feuerwehrgerätehaus und das Studentenwohnheim mit Erdgas beheizt. Zum Verbrauch von jährlich 500 000 Kilowattstunden im Wohnheim äußerte sich Stadtrat Hans-Jürgen Schibiak kritisch. "Wie kann so ein hoher Verbrauch zustande kommen, wo gar nicht alle Etagen belegt sind?", fragte er. "Wir haben vier Etagen in Nutzung und die Heizstränge für jede können leider nicht einzeln abgestellt werden", erklärte Bürgermeister Veit Lindner. An diesem Zustand baulich etwas zu ändern, sei derzeit nicht zu finanzieren, weil andere Projekte im Vordergrund stünden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr