Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Roßweiner helfen Sindy Krahl: Über 450 Leute lassen sich typisieren

Leukämie Roßweiner helfen Sindy Krahl: Über 450 Leute lassen sich typisieren

Die 28-jährige Roßweinerin ist an Leukämie erkrankt. Nun soll eine Stammzellenspende Heilung bringen. Um den passenden Spender zu finden, war die Bevölkerung aufgerufen, Blutproben abzugeben.

Sindy Krahl (l.) schaute am Sonnabend selbst bei der Typisierung vorbei. Ihre Freundin Sarah Rodriguez Abello hatte diese organisiert, um einen passenden Stammzellenspender für die junge Frau zu finden, die an Leukämie erkrankt ist.

Quelle: Dirk Wurzel

Rosswein. Mit Kopfschmerzen fing es an. Diese ließen Sindy Krahl aus Roßwein zum Arzt gehen, der einen Verdacht hatte und die 28-Jährige zum Spezialisten überwies. Dort bekam sie die schreckliche Diagnose: Leukämie. „Bis auf die Kopfschmerzen habe ich gar nichts mitbekommen“, berichtete die junge Frau am Sonnabend in Roßwein, wo sich hunderte hilfsbereite Leute eingefunden hatten.

In der Gaststätte Hempel ließen sie sich Blut abnehmen. Das wird im Labor untersucht, um so einen passenden Stammzellenspender für Sindy Krahl zu finden. „Als sie heute hier um die Ecke kam, hatten wir Tränen in den Augen“, sagte Sarah Rodriguez Abello, wie der Überraschungsbesuch ihrer Freundin bei den vielen Helfern der Typisierungsaktion ankam. Aber so konnte Sindy Krahl gleich noch mal kurz auf dem Utopia-Fest im benachbarten Jugendhaus vorbei schauen. Die Klinik hatte ihr gewissermaßen Urlaub gegeben. Damit sie sich bei ihrem geschwächten Immunsystem keine Infektion einfängt, musste die junge Frau einen Mundschutz tragen.

Währen des Gespräches mit dem DAZ Reporter flogen in der Gaststätte Hempel die Stifte über das Papier, drangen Hohlnadeln in die Venen der Menschein ein, die sich zur Typisierung eingefunden hatten. Literweise Blut landete in den Proberöhrchen aus Kunststoff. Dies alles zu bewerkstelligen, war ein gewaltiger personeller Aufwand. Allein 23 Helfer nahmen die Daten der Leute auf, die sich typisieren ließen. Nach der Erfassung gingen die potenziellen Spender zum Blutziehen, das Krankenschwestern, Krankenpfleger und auch einige Ärzte vornahmen. „Wir sind mit 70 Helfern im Einsatz“, sagt Sarah Rodriguez Abello. Sie hat sich an die Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) gewandt und die Typisierung für ihre Freundin organisiert. Der Termin lag nicht zufällig auf dem Tag, an dem im Jugendhaus das Utopia-Fest stieg. Das sollte mehr Blutproben für die Typisierung bringen – und damit womöglich den lebensrettenden kompatiblen Stammzellenspender.

Bis Sonnabend gegen 17 Uhr hatten sich etwa 450 Leute eingefunden. Überhaupt hatte man den Eindruck, dass die ganze Stadt auf den Beinen ist, um über persönliche Grenzen hinweg an dieser Hilfsaktion teilzunehmen. Sindy Krahl jedenfalls ist mit dem Zulauf zufrieden. Nur ihre Augen verrieten am Sonnabend, wenn sie lächelte.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr