Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Roßweins neuer Super-Spielplatz: Bald lockt das Abenteuer

Einweihung im November Roßweins neuer Super-Spielplatz: Bald lockt das Abenteuer

Als im Sommer die Zeitungen die ersten Zeichnungen vom geplanten Spielplatz an der verlängerten Uferstraße veröffentlichten, konnten sich viele Erwachsene das Ergebnis noch nicht so richtig vorstellen. Zumal das Motto für das neue Areal mit "Rösser im Schilf" ein ungewöhnliches ist.

Rösser und Schilf sind nicht zu übersehen. Holz-Tipis, kombiniert mit Kletter-Elementen und Rutsche gibt es. Die Seilbahn (rechts) ist noch nicht ganz fertig.

Quelle: Sven Bartsch

Roßwein. Die Fantasie der Kinder reicht da bekannterweise weiter – sie lieferten mit ihren Ideen schließlich auch die Vorgaben. Mittlerweile kann sich jeder, ob groß oder klein, ein gutes Bild von der städtischen Neuanschaffung machen, wenn er den Verbindungsweg von der wieder frei gegebenen und fertig sanierten Stollen-Brücke bis hinauf zur Kohlenstraße läuft. Links und rechts präsentiert sich das Gelände mit seinen ausgefallenen Spielgeräten und Elementen - Rösser und Schilf jetzt auch gut zu erkennen. Die Stadt und vor allem ihre Kinder können wohl bald mit Fug und Recht behaupten, den kreativsten und vielseitigsten Spielplatz weit und breit zu besitzen, auf dem weniger die nüchterne Langlebigkeit der Geräte, sondern Erlebnis und Abenteuer für die Kinder im Vordergrund stehen.

Das Wörtchen "bald" muss aber sein. Denn noch steht das Abenteuer nicht zur Verfügung. "Ein Gerät muss noch aufgebaut werden, es fehlt zurzeit noch. Den Kies für den Fallschutz müssen die Arbeiter auch noch aufbringen, doch das geht schnell. Wir rechnen mit einer Eröffnung in zwei bis drei Wochen", sagte gestern Bürgermeister Veit Lindner (parteilos). Diese will die Stadt dann groß mit vielen Kindern feiern.

Zurzeit sind Mitarbeiter einer Firma dabei, einen Zaun um den östlichen Teil des Geländes zu bauen. Sicher ist sicher, auch wenn auf den Bahngleisen gleich nebenan ab Mitte Dezember kaum noch Züge rollen.

Dass etwas ganz Besonderes mit den "Rössern im Schilf" entsteht, die ja der Ersatz für den von der Flut verwüsteten Spielplatz am Lindenhof sind, war angesichts der Investitionssumme eigentlich zu erwarten. 285 000 Euro aus Fördermitteln des Wiederaufbauprogrammes stehen dafür bereit.

Vom plateauartig angelegten Gelände hat der Besucher sozusagen als Bonus auch noch einen herrlichen Blick auf Roßwein und über das Muldetal. Früher stand an dieser Stelle die Patentachsen-Fabrik Kadner, später Schmiedewerk. So ändern sich die Zeiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr