Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Rotes Schmuckstück für Massanei
Region Döbeln Rotes Schmuckstück für Massanei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 04.06.2015
Anzeige

Deshalb fiel in dem Gremium der Beschluss, rund 141 000 Euro für das Feuerwehrauto in den kommunalen Haushalt einzustellen.

Für Sebastian Klöden, der zum Dreigestirn der Feuerwehrleitung in Massanei gehört, war die Ankunft des neuen Fahrzeuges eine besondere Art von Geburtstagsgeschenk, Klöden wurde am Freitag nämlich 33 Jahre alt.

Um bei der Wahl des richtigen Fahrzeuges beziehungsweise bei der Anschaffung auf der sicheren Seite zu sein, hatte sich die Stadtverwaltung im Übrigen die Sächsische Auftragsberatungs- und Vergabestelle in Dresden ins Boot geholt. Damit war die Verwaltung gut gefahren. Das Gleiche hatte schon beim Kauf des Waldheimer Hubrettungsfahrzeuges gut funktioniert. Zuletzt hatte die Kommune Waldheim für mehrere Abteilungen ihrer Feuerwehr ganz schön zugelegt: So gab es unter anderem auch einen neuen Einsatzleitwagen und ein Tragspritzenfahrzeugs TSF-W für die Ortswehr Reinsdorf. Das TSF-W für die Ortswehr Massanei setzt nun diese Reihe der Neuanschaffungen für die Feuerwehr fort. Das Auto hat ein ungemein passendes Kennzeichen, nämlich DL-MA 112.

Robak, Steffi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Solaranlage im Freibad Leisnig schildert Morgenstern sein Sichtweise: "Seit Entscheidung zur Stadtbadsanierung war es Anliegen der Stadträte sowie der Verwaltung, ein Freibad anzubieten, welches eine höhere Beckentemperatur als die der umliegenden Freibäder anbietet.

04.06.2015

Damit ist eine Forderung aus den Reihen der Stadträte verbunden: Wenn die Stadt schon so viel Geld ausgibt für so ein ambitioniertes Projekt, dann sollen auch nicht nur die Schulkinder zu den Schulzeiten davon etwas haben.

04.06.2015

In der Oschatzer "Collm Klinik" wurde jetzt das 100. Baby in diesem Jahr geboren. Am 25. Mai um 7.52 Uhr erblickte das Jubiläums-Kind Fritz Bernhard Findeisen das Licht der Welt.

30.05.2015
Anzeige