Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Rückwärtsfahrt: Auto verletzt Passantin in Döbeln schwer
Region Döbeln Rückwärtsfahrt: Auto verletzt Passantin in Döbeln schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 05.01.2017
Eine 84-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Döbeln

In der Breiten Straße in Döbeln fuhr am Mittwochvormittag, gegen 10.50 Uhr, ein 22-jähriger Autofahrer rückwärts und erfasste dabei eine 84-jährige Fußgängerin. Die Frau stürzte und erlitt nach derzeitigem Erkenntnisstand schwere Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Von obü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Platzhirsch-Aktion der NPD-Jugendorganisation JN vom Sommer 2014 hatte vor dem Döbelner Amtsgericht ein gerichtliches Nachspiel. Geldstrafen wurden wegen Hausfriedensbruchs am Gymnasium verhängt.

05.01.2017

„Bevor du urteilen willst über mich und mein Leben, ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg.“ Ein großer Satz verbunden mit einem großen Tag für das Ensemble des Jugend-Theaters Mittelsachsen. Das hat am Sonnabend im TiB in Döbeln ab 18 Uhr Premiere des neuen Schauspiels.

04.01.2017

Sturmtief „Axel“ sorgte am Dienstag mit Schneeverwehungen und Glätte für zahlreiche Unfälle und gesperrte Straßen in der Döbelner Region. Relativ wenig Schnee, aber dafür kräftiger Wind bereiteten vor allem auf ungeschützten Straßenabschnitten Probleme. Lastkraftwagen und andere Fahrzeuge standen quer oder blieben liegen.

04.01.2017
Anzeige