Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
S 44: Sachsen lehnt Leisniger Radweg ab

S 44: Sachsen lehnt Leisniger Radweg ab

Die Petition für einen straßenbegleitenden Radweg entlang der neuen Staatsstraße S 44 ist gescheitert. Dennoch bleiben die Leisniger zuversichtlich: Das Projekt betrachten sie nicht als gestorben.

Leisnig. Zuversicht trotz gescheiterter Radweg-Petition

Nun rückt die Variante stärker in den Fordergrund, dass die Kommune selbst für einen Radweg entlang der Straße die Initialzündung gibt.

"Für das kommende Jahr ist der Ausbau der S 44 vorgesehen. Die Maßnahme soll auch 2012 abgeschlossen werden", informiert Bürgermeister Tobias Goth (CDU). Baulastträger ist der Freistaat Sachsen. Dort hatten Leisniger Bürger mit einer Petition in Form mehrerer Unterschriftenlisten darum ersucht, die Straße mit einem Radweg auszustatten. Das Argument: Fahrradfahrer aus Gorschmitz beziehungsweise Brösen und den anderen auf dieser Seite der Stadt liegenden Ortsteilen stünden mit Pkw, aber auch mit dem stark anwachsenden Lkw-Verkehr von und zum Gewerbegebiet auf der Straße in Konkurrenz. Ohne Radweg stünde die Sicherheit der Radfahrer in Frage. Eine Verkehrszählung hatte allerdings ergeben, dass nur sehr wenige Radfahrer auf der Straße unterwegs waren. Goth weiter: "Eine weitere Hürde auf dem Weg zu einem straßenbegleitenden Radweg ist, dass an dieser Stelle entlang dieser Straße kein straßenbegleitender Radweg in der Radwegekonzeption des früheren Landkreises Döbeln existiert. Wie auch immer das zustande gekommen ist - das ist ein Fakt, nach dem sich das Straßenbauamt richtet. Für uns war und ist daran eben nicht zu rütteln." So sieht das auch Stadtratsmitglied Mathias Voigtländer (CDU). Er gehört zu den Initiatoren der Petition, zu der sich mehrere hundert Leisniger auch aktivieren ließen. Voigtländer sagt nun: "Wir werden trotzdem weiter versuchen, die Wege aufzuzeigen, wie eventuell doch noch so ein Radweg entstehen könnte. Mit den entsprechenden Ämtern und Institutionen auch beim Freistaat Sachsen steht die Stadt derzeit noch in Verbindung. Wir geben die Hoffnung deshalb nicht auf."

Auch der Bürgermeister bekräftigt, dass seitens Verwaltung und Rat an dem Projekt Radweg festgehalten werden solle. "Wir müssen uns aber von dem Gedanken verabschieden, dass wir das in einem Zuge erledigen lassen können." Der Straßenbau solle zunächst einmal abgeschlossen werden. Völlig unabhängig davon könne dann das Radwegeprojekt geplant und realisiert werden.

Goth versteht zwar die Kommune als Initialgeber für diese Idee. Nicht zuletzt hatten auch Ratsmitglieder mehrerer Fraktionen immer wieder bekräftigt, wie wichtig ein Anschluss der Ortsteile um Gorschmitz an die Bergstadt ist. Für größere Kinder erleichtere er den von öffentlichen Verkehrsmitteln unabhängigen Weg zur Schule und mehr Flexibilität, wenn beispielsweise Trainingzeiten von Vereinen genutzt werden sollen. Allein finanzieren könne die Stadt den Radweg allerdings nicht, stellt das Stadtoberhaupt klar. Es müssten auch alternative Wege der Förderung gesucht werden, bevor das Projekt überhaupt angefasst werden kann. Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr