Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
S-Smiley`s sind Süddeutscher Meister

S-Smiley`s sind Süddeutscher Meister

Rückenwind für die S-Smiley's: Bei den Süddeutschen Meisterschaften der Rock'n'Roll Formationen wurden die Döbelner zuhause mit der Traumnote 1,1,1,1,1 bewertet und sicherten sich so erneut den Meistertitel.

Döbeln.

 

 

 

 

Respekt haben sich die Döbelner auch jenseits der Tanzfläche verdient. Denn obwohl die Juni-Flut die Trainings- und Wettkampfstätte des Welcome Wellness Sport- & Tanzvereins in Mitleidenschaft gezogen hat, ist der Verein nicht vor dem Ausrichten der Süddeutschen Meisterschaft zurückgeschreckt. Unterstützt von der Stadt Döbeln konnten sich die 26 Formationen aus Sachsen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und vor allem Bayern statt im WelWel in der Stadtsporthalle präsentieren; in einem Kraftakt war die Kulisse Freitagnacht auf- und am Sonnabendabend abgebaut worden.

So kam das tanzbegeisterte Döbeln in den seltenen Genuss, Rock'n'Roll auf höchstem Niveau live zu erleben, dazu noch mit den S-Smiley's einen weltmeisterlichen Lokalmatadoren. Allein schon optisch setzten die Mädels durch ihren Ganzkörperanzug Akzente; tänzerisch sowieso, auch wenn die Trainerin nach der erfolgreich absolvierten Vorrunde noch Luft nach oben sah: "Das war schon eine starke Runde. Das Ziel ist aber, das maximal Mögliche aus der Choreografie herauszuholen."

Körperspannung, Ausdauer, Konzentration und bei allem ein Lächeln auf den Lippen - beeindruckend, auf welchem Leistungsniveau bereits die Kinder Rock'n'Roll tanzen. Selten sind es Elvis und Co., die den Rhythmus vorgeben; Rock'n'Roll heute bedient sich - nicht nur musikalisch - bei allen modernen Stilelementen. Entscheidend ist das gesamte Paket aus Choreografie und Musikauswahl, Kostüm und Ausdruck. Was verblüfft, verzaubert. Das Unerwartete begeistert.

"Relict" aus Garching zum Beispiel, war in lila Kleidchen und mit schwarzem Dutt perfekt gestylt, um das Püppchen und den Freak gleichermaßen zu verkörpern. Als die Formation schließlich im Gangnam Style tanzte, tobte die Halle. Zurecht wurden die Bayern von der fünfköpfigen Jury erst ins Finale und dann in der Kategorie "Showteam" aufs oberste Treppchen gewählt. Die "Stars of Rock'n'Roll" aus Dresden - neben Döbeln die zweite sächsische Formation - hatten sich für Stirnband und eng anliegenden Sportanzug entschieden und ließen so die Ära des Aerobic neu aufleben. Leider schafften sie es nicht in die Endrunde. Zurück zu den Wurzeln zog es die Master-Klasse, die höchste im Rock'n'Roll-Tanzsport. Hier tanzen Paare, Akrobatik inklusive. Der SV Anzing bescherte dem Döbelner Publikum eine Kostprobe - wo hat man das so schon mal live gesehen?

An ihnen aber kam am Wochenende keiner vorbei: Die S-Smiley's und der dahinter stehende, ausrichtende Verein. "Überaus professionell", lobten Zuschauer wie Offizielle. Antje Krieger

Rock'n'Roll Formation Showteam:

1. Relict, RRC Boogie Garching; 2. Twickers, SV Anzing; 3. Ecktown-Showteam, TSG Eckernförde; 4. Silhouettes, RRC SV Obertrübenbach.

Rock'n'Roll Formation Lady:

1. Ecktown-Team, TSG Eckernförde, 2. Dance Explosion, Crazy Dancers im SV Mering; 3. Royal Dancers, RRC SV Obertrübenbach; 4. Shaking Baloos, 1. Eggenfeldner RRC `78.

Rock'n'Roll Formation Girl:

1. S-Smiley's, Welcome Wellness Sport- und Tanzverein; 2. Ecktown-Kids, TSG Eckernförde; 3. Young Sensation, RRC Boogie Garching; 4. Crazy Chicken, TSA im FC Mintraching; 5. Rock Busters, Crazy Dancers SV Mering.

Rock'n'Roll Formation Jugend:

1. Formation I, "Rockin Wormel" Worms, 2. Rockers Club, SV Anzing, 3. HaiQuality, SV Anzing; 4. Crazy Tip Toes, Quibbles-Xanten-TSG Niederrhein.

Rock'n'Roll Formation Master:

1. Rock'n'Roll DreamTeam, SV Anzing; 2. Wild Sixteen - Die wilden 16, SV Anzing.

Süddeutsche Meister 2013:

Relict (Showteam) Dance Explosion (Lady); S-Smiley's (Girl); Formation I (Jugend); Rock'n'Roll DreamTeam (Master).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr