Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SPD-Kreisverband wählt in Döbeln Landtagskandidaten

SPD-Kreisverband wählt in Döbeln Landtagskandidaten

Noch steht kein Termin für die Landtagswahl im nächsten Jahr fest - vorbereitet wird sich in den Fraktionen dennoch eifrig. Am Sonnabend hat der SPD-Kreisverband Mittelsachsen in Döbeln seine Kandidaten für die fünf mittelsächsischen Wahlkreise benannt.

Döbeln . (thl). Noch steht kein Termin für die Landtagswahl im nächsten Jahr fest - vorbereitet wird sich in den Fraktionen dennoch eifrig. Am Sonnabend hat der SPD-Kreisverband Mittelsachsen in Döbeln seine Kandidaten für die fünf mittelsächsischen Wahlkreise benannt. SPD-Kreischef Henning Homann aus Döbeln strebt seine Wiederwahl an.

 

Homann erklärte in seiner Eröffnungsrede: "Mittelsachsen ist nicht nur geografisch das Herz Sachsens. Mit den Mittelzentren Freiberg, Döbeln und Mittweida, den Unternehmen und den zwei hervorragenden Hochschulen ist unser Landkreis ein Motor für Innovation und wirtschaftliche Entwicklung in Sachsen. Das muss auch in Dresden stärker herausgestellt werden. Wir werden Sachsen im Wahlkampf nicht schlecht reden, das haben die Menschen nicht verdient. Wir Sozialdemokraten wollen nicht alles anders, aber vieles besser machen."

Dringenden Verbesserungsbedarf beschreibt Homann in drei wichtigen Handlungsfeldern: Gute Arbeit, bessere Bildung und Mobilität im ländlichen Raum. "Die wirtschaftliche Entwicklung ist gut, dass muss sich auch in den Geldbeuteln der Arbeitnehmer widerspiegeln." Im Bildungsbereich sehen die Sozialdemokraten Handlungsbedarf bei der Anzahl der Lehrerstellen und halten deshalb am längeren gemeinsamen Lernen fest. Allein in den Gymnasien und Mittelschulen der Region Döbeln seien in den vergangenen zwei Schuljahren aufgrund von Lehrermangel rund 10 000 Schulstunden nicht fachgerecht durchgeführt worden. Zur Mobilität im ländlichen Raum stellt die SPD den öffentlichen Personennahverkehr und die Bedeutung heraus, die Regionen Mittelsachsens weiterhin gut mit Dresden, Leipzig und Chemnitz zu vernetzen.

Die Sozialdemokraten kündigten an, in Mittelsachsen einen gemeinsamen Landtagswahlkampf machen zu wollen. "Wir sind ein Landkreis. Wir wollen, dass alle Menschen, Regionen, Städte und Gemeinden gleichberechtigt ihren Platz in Mittelsachsen finden. Das werden wir auch nach außen darstellen," so Homann weiter.

 

 

 

(Eppendorf-Flöha-Oederan): Heike Röthling (44) wurde mit 100 Prozent als Landtagskandidatin aufgestellt

 

 

 

 

(Stadt Freiberg, Reinsberg u.a.): Sylvio Wyschkon (31) aus Reinsberg erhielt 92,2 Prozent der Stimmen.

 

 

 

 

(Mittweida, Hainichen, Striegistal): Markus Thomas Boldt (47) wurde mit 60,7 Prozent der Stimmen zum Kandidaten gewählt.

 

 

 

 

(Region Döbeln): Landtagsabgeordneter Henning Homann (34) wurde mit 96,6 Prozent der Stimmen erneut als Kandidat für den Sächsischen Landtag aufgestellt.

 

 

 

 

(Penig, Lunzenau, Rochlitz u.a.): Oliver Bork (27) wurde zum Landtagskandidaten bestimmt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.08.2017 - 06:49 Uhr

Der Fußball-Verband der Stadt organisiert 6500 Spiele pro Jahr. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer des Fußballverbandes der Stadt Leipzig Uwe Schlieder. 

mehr