Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
SPD-Ortsvereine halten an Dreiertreffen fest – Bönen setzt nächstes Jahr aus

Politik SPD-Ortsvereine halten an Dreiertreffen fest – Bönen setzt nächstes Jahr aus

Das Dreiertreffen der SPD-Ortsvereine Bönen (Nordrhein-Westfalen), Freiberg am Neckar (Baden-Württemberg) und Roßwein ist einzigartig und gibt es schon seit 25 Jahren. Bis zum Wochenende war allerdings unklar, ob es eine Zukunft hat. Rund 30 Genossen aus den drei Bundesländern trafen sich in Roßwein – auch um das zu besprechen.

Die Teilnehmer des diesjährigen SPD-Dreiertreffens aus Bönen, Freiberg am Neckar und Roßwein.

Quelle: Sven Bartsch

Rosswein.

Um es vorwegzunehmen: die Sozialdemokraten der drei Ortsvereine wollen das Dreiertreffen am Leben erhalten und in den nächsten Jahren fortführen – mit einer Einschränkung. „Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir im nächsten Jahr einmal aussetzen und es keine Zusammenkunft gibt. Bönen wäre eigentlich dran gewesen. Doch in Nordrhein-Westfalen ist Landtagswahl, außerdem ist nächstes Jahr Bundestagswahl, da kommt einiges zusammen“, erklärt der Vorsitzende der Roßweiner SPD-Stadtratsfraktion Uwe Hachmann, der die Organisation des 25. Treffens am Wochenende in Roßwein leitete. Vorgesehen ist, dass nach der einjährigen Pause das Dreiertreffen 2018 in Freiberg (Neckar), 2019 dann wieder in Bönen und 2020 in Roßwein stattfindet. In dem Jahr feiert Roßwein sein 800-jähriges Bestehen, was zusätzlich für ein Dreiertreffen an der Mulde spricht.

Dass es nicht nur große Wahlen sind, die ein Pausieren von Bönen im nächsten Jahr sinnvoll erscheinen lassen, wurde schon im Vorfeld des diesjährigen Treffens deutlich. Denn es gab Unstimmigkeiten, die ausgerechnet vom mit rund 300 Mitgliedern stärksten Ortsverein in Bönen ausgingen. (Der Ortsverein Freiberg/N. zählt zirka 55 und der Roßweiner aktuell noch elf Mitglieder.) Vorfälle in Bönen und in der dortigen SPD-Fraktion hatten zu einem Zerwürfnis geführt, in dessen Folge vier Personen ausgetreten sind. Darunter auch langjährige Mitstreiter des Dreiertreffens. In Roßwein diskutierten nun wiederum die Genossen, ob man die „Abtrünnigen“ überhaupt einladen und willkommen heißen könne, schließlich handelt es sich bei aller persönlicher Verbundenheit immer noch um ein SPD-Treffen. Der ehemalige Bönener SPD-Fraktionschef Klaus Herbst gehört zu den Betroffenen. Er war trotzdem mit nach Roßwein gekommen und äußerte die Beweggründe für sein Handeln. Uwe Hachmann: „Es war gut, dass er dazu vor uns allen Stellung bezogen hat.“

Auf die Besonderheit des Dreiertreffens hatten bereits am Freitag Martina Heinz vom Ortsverband Freiberg/N. und Roswitha Solny von den Sozialdemokraten aus Bönen hingewiesen. „Die Zusammenkünfte waren immer super spannend. Wir haben gesehen, was es für Parallelen gibt bei den Schwierigkeiten in Ost und West, und welche Unterschiede“, sagte Martina Heinz. Da die jeweiligen Besucher oft auch direkt bei SPD-Gastfamilien übernachteten, kamen sehr intensive persönliche Beziehungen zustande.

 

Von Olaf Büchel

Rosswein 51.0680587 13.1831464
Rosswein
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 17:32 Uhr

In der Kreisklasse in Nordsachen ist es wieder spannend geworden, auch, weil Schmannewitz seinen dritten Tabellenplatz festigte.

mehr