Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Saisonstrat im Roßweiner Freibad

Wolfstal Saisonstrat im Roßweiner Freibad

Richtig Glück mit dem Wetter hatte das Team des Roßweiner Freibades am Sonnabend. Die Schwimmmeisterin des Freibades im Wolfstal konnte so zur Saisoneröffnung recht viele Badegäste begrüßen.

Mutig, mutig. Die jungen Damen rutschen ins kalte Nass im Freibad Wolfstal.

Quelle: Gerhard Schlechte

Rosswein. Richtig Glück mit dem Wetter hatte Liane Patzelt am Sonnabend. Die Schwimmmeisterin des Freibades im Wolfstal konnte so zur Saisoneröffnung recht viele Badegäste begrüßen. Hier ist seit diesem Jahr einiges neu. So hat Liane Patzelt jetzt Hilfe bei der Badaufsicht. Karol Kleszceyiski arbeitet hier als Rettungsschwimmer. Und wer sich vom vielen Baden eine Stärkung gönnen will, wird am Imbiss von Thomas Kretschmer fündig. Er hat er nun die Gastrostrecke im Freibad übernommen.

„Dafür, dass die Wettervorhersage auf jedem Sender anders war, sind wir recht gut besucht. Da ist von schweren Gewittern bis zu geht schon die Rede gewesen“, sagt Liane Patzelt. Etwa 150 Badegäste konnte sie am Sonnabend im Wolfstal begrüßen – ein ordentlicher Wert für das Anbaden. Es war zugleich der erste Arbeitstag im Freibad für Karol Kleszceyiski. Der 20jährige kommt ursprünglich aus Luban in Polen, das etwa 30 Kilometer von Görlitz entfernt liegt. Sein gutes Deutsch hat er dem Besuch des Internatsgymnasiums Landessschule Pforta zu verdanken, wo er dank eines Stipendiums ein Jahr lang lernen konnte. Über das Internet hat er dann von dem Jobangebot erfahren – eine bezahlte Stelle als Rettungsschwimmer. Andere Anbieter suchten dagegen nur Leute, die ein unbezahltes Praktikum machen wollten. So kam Karol Kleszceyiski nach Roßwein. Er wohnt im ehemaligen Studentenwohnheim und fühlt sich wohl in Roßwein. Wenngleich er zugibt, dass es sehr ruhig ist in der Kleinstadt. Seit 1. Juni arbeitet Karol Kleszceyiski nun bei den Roßweiner Bädern, hat bis zur Freibaderöffnung am Sonnabend bereits im Hallenbad an der Stadtbadstraße gearbeitet. Liane Patzelt jedenfalls ist froh, einen zweiten Mann für die Badaufsicht zu haben.

Mit Thomas Kretschmer hat sich die Stadt einen Roßweiner Gastro-Profi für den Imbiss im Bad geholt. Er betreibt bereits die Mensa im Roßweiner Metallfachzentrum, kocht für Kindergarten und Schule. Mit dem ersten Geschäftstag am Sonnabend war er zufrieden. „Das war ganz gut für den Saisonstart. Wir sind doch zufriedene Menschen“, sagt er. Thomas Kretzschmer hat den Bad-Imbiss neu eingerichtet und auch ein solides Zelt aufgebaut, das Schatten spendet oder als Unterstand bei einem kleinen Guss dienen kann. Nun gibt es im Freibad Wolfstal wieder Eis und Getränke in Selbstbedienung sowie ein typisches Imbissangebot. Thomas Kretschmer hat zudem vor, Tagesangebote zu etablieren. Vielleicht gibt es so im Roßweiner Bad bald auch mal Langos oder spezielle Nudelvarianten.

Etwas hat der neue Betreiber auch verändert, nämlich die Sitzgelegenheiten. Statt auf Plastestühlen sitzen die Gäste jetzt auf Holzbänken von Biertischgarnituren. „Auf den Plastestühlen bleiben doch kleben, wenn es richtig heiß ist“, sagt Thomas Kretschmer.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr