Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schilfburg für kleine Roßweiner

Schilfburg für kleine Roßweiner

Was Kinder der Grundschule am Weinberg im vergangenen Jahr zu Papier gebracht haben, wird bald Realität: Der neue Spielplatz an der Uferstraße als Ersatz für den durch die Flut 2013 verwüsteten am Lindenhof wird ab Ende September gebaut.

So soll nach den Vorstellungen der Planer der neue Roßweiner Spielplatz an der Uferstraße aussehen.

Quelle: Strabau Projekt Leipzig GmbH

Die Stadträte gaben am Donnerstagabend insgesamt 285 600 Euro aus den Fördermitteln des Wiederaufbauprogramms für Erdarbeiten und die Spielgeräte frei.

 

Geplant hat den Spielplatz mit dem Motto "Rösser im Schilf" die Strabau Projekt Leipzig GmbH aus Bockelwitz bei Leisnig nach den Wünschen der Roßweiner Kinder. Wie ein großer, vom Schilf umstandener Teich breitet sich das Gelände auf dem alten Gießereigelände aus. Es teilt sich in zwei Bereiche, getrennt durch einen Fußweg. "Östlich des Weges werden Spielgeräte für kleinere Kinder stehen, auf der anderen Seite ein Fitnessbereich mit Geräten, die auch für Geschicklichkeitsübungen von Erwachsenen genutzt werden können", erklärte Geschäftsführer Olaf Weidauer den Stadträten.

 

So bunt wie die Kinderfantasie lesen sich auch die Namen der Spielgeräte, die extra für Roßwein produziert werden: Minivogelnest, Wackelfliege, Pferdehängematte, Gräserburg und Wackelhaube sind die ungewöhnlichsten der elf Spielanlagen. Darunter wird auch eine Seilbahn sowie ein Balancier- und Kletterparcours sein.

 

Weil die Geräte erst hergestellt werden müssen, will Weidauer mit dem Baubeginn bis Ende September warten. "Vorher lohnt es sich nicht, mit den Erdarbeiten zu beginnen. Es sind nur etwa 700 Kubikmeter Erde zu bewegen, da ist nicht viel wegzufahren." Einige Bäume müssen für den Spielplatz weichen. Sie sollen aber möglichst umgesetzt werden. Die rund um das Gelände werden stehen bleiben. Etwas mehr als 83 000 Euro sind für die Erdarbeiten geplant, der Rest des Geldes fließt in Planung, Herstellung und Aufbau des ungewöhnlichen Spielplatzes, der noch im Herbst eingeweiht werden soll.

 

Die Spielgeräte vom Lindenhof sind noch nutzbar und sollen laut Bürgermeister Veit Lindner je nach Wunsch der Ortsteile dort wieder aufgebaut werden. Konkrete Pläne gebe es dazu noch nicht, was Kritik bei Stadtrat Rico Söhnel hervorrief. "Es war ja schon viel Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, wo die Geräte aufgestellt werden können, bevor sie jetzt lange ungenutzt herumstehen." Kandidat für einen neuen Spielplatz ist seit längerem Otzdorf. Eine Entscheidung könnte durch Druck aus dem Stadtrat schneller fallen als bisher geplant.

Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr