Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schlägerei in Roßweiner Flüchtlingsheim – Landrat Matthias Damm schockiert

15 Bewohner umquartiert Schlägerei in Roßweiner Flüchtlingsheim – Landrat Matthias Damm schockiert

Landrat Matthias Damm (CDU) verurteilt die gewalttätigen Geschehnisse im Roßweiner Asylheim. Der Kreis hat jetzt mehrere Bewohner in anderen Einrichtungen untergebracht. Die Polizei kann eine Messerstecherei in der Einrichtung derzeit nicht bestätigen und verweist auf die laufenden Ermittlungen.

Bei der Schlägerei im Roßweiner Asylheim am Sonntag gab es sieben Verletzte. Mittelsachsens Landrat Matthias Damm (CDU) ist schockiert. Das Landratsamt hat reagiert und sicherheitshalber 15 Heimbewohner in anderen Einrichtungen untergebracht. Den Einsatz der Rettungskräfte verfolgten am Sonntag viele Schaulustige.

Quelle: Dirk Wurzel

Roßwein. Die gewalttätigen Ereignisse in der Roßweiner Asylunterkunft haben im Landratsamt Mittelsachsen Entsetzen ausgelöst. „Wir sind über den Vorfall mehr als schockiert und verurteilen die Geschehnisse. Unabhängig von den zu ermittelnden Ursachen, hat es derartige Auseinandersetzungen nicht zu geben“, erklärt Mittelsachsens Landrat Matthias Damm (CDU). Das Landratsamt (LRA) ist als Behörde dafür zuständig, Asylbewerber in den Unterkünften des Kreises unterzubringen.

Bereits am Sonntagabend reagierte das LRA und nahm 15 Personen aus dem Roßweiner Heim heraus und brachte sie in anderen Einrichtungen des Landkreises in Flöha, Waldheim und Döbeln unter „Darunter waren auch Familien und Kinder“, so Kreissprecher André Kaiser. Das LRA kann den Sachschaden kann noch nicht beziffern. Beschädigt sind laut André Kaiser beispielsweise Türen, Fenster, Schränke und Tische. Im Roßweiner Heim leben derzeit etwa 150 Menschen. Sie stammen unter anderem aus Syrien, Afghanistan, Kosovo, Pakistan, Marokko, Albanien, Indien, Somalia, Mazedonien.

Auf rechten Facebook-Seiten im Internet wird bereits behauptet, dass es sich bei den Gewalttätigkeiten um eine Messerstecherei gehandelt habe. Das kann die Polizei aber derzeit nicht bestätigen. „Bisher ist klar, dass mit verschiedenen Gegenständen aufeinander losgegangen wurde. Ob dabei auch Messer im Spiel waren, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen“, sagt Polizeisprecherin Jana Kindt auf Nachfrage der Döbelner Allgemeinen Zeitung.

Von Dirk Wurzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr