Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Schlägerei in der Döbelner Breitscheid-Straße
Region Döbeln Schlägerei in der Döbelner Breitscheid-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 16.04.2018
Die Polizei sucht Hinweise. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Döbeln

Gegen 23 Uhr kam es am Samstag in der Rudolf-Breitscheid-Straße zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Bei dieser Auseinandersetzung wurde ein 23-Jähriger verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Umständen der Schlägerei aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zum Hergang machen können.

Hinweise werden im Polizeirevier Döbeln unter Telefon 03431/6590 entgegengenommen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Revierförster Dirk Tenzler führte am Sonnabend ein Gruppe interessierter Wanderfreunde durch den Wald am Döbelner Pferdeberg. Der Experte erläuterte fachkundig den Spagat zwischen attraktiver Gestaltung und ordentlichem Wirtschaften. Orkantief Friederike blieb dabei nur eine Randnotiz.

18.04.2018

Schönes Wetter, gut gefüllte Innenstadt, entspannte Kunden und viele feierwütige Gäste, gut gelaunte Händler und Wirte – das waren der erste verkaufsoffene Sonntag und die wiederbelebte Kneipenmeile am Samstagnacht in der Döbelner Innenstadt.

15.04.2018

„Sich in der digitalen Welt analog unterhalten“: Der Empfang des Bürgermeisters bot am Freitag nicht nur die Gelegenheit für Unternehmer und engagierte Bürger, sich auszutauschen: Traditionell ehrt die Hartha an diesem Abend auch zwei Bürger, die sich besonders für die Stadt eingesetzt haben. Die wussten bis dahin nichts von ihrem Glück.

18.04.2018