Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Schleichweg passé
Region Döbeln Schleichweg passé
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:45 19.07.2015
Die Staatsstraße 39 wird auch in der Ortslage Haßlau für das Aufbringen einer neuen Schwarzdecke vorbereitet. Umleitungen sind in Kauf zu nehmen. Quelle: Olaf Büchel
Anzeige

"Plötzlich steht eine Sperrscheibe am Stiefelweg. Wen die Polizei dort erwischt, der muss zahlen."

Die Fahrt auf dem Schleichweg könnte also eine teure werden, da hat Horst Lorenz recht. Von ungefähr kommt das Sperrschild - Verbot für Fahrzeuge aller Art - jedoch nicht, wie die Roßweiner Bauhofchefin Monika Weigel erklärt: "An dem Landwirtschaftsweg hat auch schon bisher ein Verbotsschild gestanden. Ein Lkw hat es aber vor einigen Wochen umgefahren. Wir sind von einem Landwirt darauf hingewiesen worden und haben ein neues Schild aufgestellt."

Hintergrund ist, dass im Zuge der Flurneuordnung ein Ausbau des Weges für eine bessere Erreichbarkeit der Felder erfolgte und die Landwirtschaftsbetriebe als Anrainer dafür mit zur Kasse gebeten wurden. Dass es jetzt Befürchtungen gibt, der Weg werde zerfahren, weil ihn wegen der Baustelle auch größere Fahrzeuge als Ausweichstrecke nutzen, kann Roßweins Bürgermeister Veit Lindner (parteilos) nachvollziehen. Aus seiner Sicht ist die wieder aufgestellte Sperrscheibe gerechtfertigt.

Gerüchte besagen, es habe sogar schon Polizeikontrollen an der Stelle gegeben. Von 70 Euro und einem Strafpunkt in Flensburg ist die Rede. Das ist allerdings höchst unwahrscheinlich: Eine Strafe von 20 Euro sieht der Bußgeldkatalog für Autofahrer vor, die dieses Schild missachten.

Was bleibt ist das Problem von Horst Lorenz und allen anderen Kraftfahrern, die aus nördlicher Richtung nach Roßwein wollen und wieder zurück müssen. "Zur Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke erfolgt eine Unterteilung der Deckensanierung in mehrere Bauabschnitte. Dafür werden lokale Umleitungen ausgeschildert", hatte Isabel Siebert vom Landesamt für Straßenbau vor Baubeginn angekündigt. Von diesen Umleitungsschildern ist jedoch nichts zu sehen. Die offizielle Strecke - zum Beispiel von der Autobahnabfahrt Döbeln-Ost nach Roßwein - führt sehr weiträumig über die B 175-Döbeln- B 169-Etzdorf. Wer sich auskennt, kann mit dem Pkw über Ossig, Niederforst, Neuseifersdorf und Seifersdorf ans Ziel gelangen, was immer noch erhebliche Mehr-Kilometer bedeutet. Dass ab der B 175 über die gleiche Strecke die Zufahrt zum Freibad Wolfstal ausgeschildert ist, hat jetzt die Stadt Roßwein veranlasst.

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Goldene Höhe von Roßwein aus ist übrigens möglich und wird wie die Rückfahrt per Ampel geregelt.

Die alte Straßendecke zwischen Gewerbegebiet und Ortsausgang Haßlau ist bereits abgefräst. Gestern erfolgten weitere vorbereitende Arbeiten direkt im Bereich der Ortsdurchfahrt Haßlau. Wenn die Schwarzdecke im ersten Abschnitt aufgebracht ist, rückt die Baustelle weiter. Denn saniert werden soll bis zur B 175. Ende Oktober ist der Abschluss der 785 000 Euro teuren Maßnahme geplant.

Olaf Büchel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In reichlich zwei Monaten fällt am Welwel Sport- und Freizeitzentrum der Startschuss für den 4. Döbelner Halbmarathon, weshalb die Organisatoren vom Team neuelaufkultur des Welwel Sport- und Tanzvereins weiter kontinuierlich an der Vorbereitung ihrer Laufveranstaltung arbeiten.

18.07.2015

Einen Schicksals-Roman hat die Ebersbacherin Cornelia Sehnert geschrieben. Gerade ist das Buch im Selbstverlag tredition erschienen. Positive Resonanz für ihr erstes großes Werk hat die 27-Jährige im Freundeskreis erhalten.

18.07.2015

Als besonders positiv hob er das gemeinsame Sportfest der Kindergärten in diesem Frühjahr hervor. Dieses soll aufgrund der durchweg positiven Resonanz im Herbst Wiederholung finden, so Merkel weiter.

17.07.2015
Anzeige