Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Schon wieder – Automat in Mockritz fliegt in die Luft
Region Döbeln Schon wieder – Automat in Mockritz fliegt in die Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 12.02.2016
Wer hat diesen Zigaretten-Automaten in Mockritz gesprengt? Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Mockritz

„Der Automat wurde völlig zerstört. Unbekannte Täter hatten es offensichtlich auf den Inhalt abgesehen. Zigaretten und Geldkassette sind verschwunden“, so Heidi Hennig, Sprecherin der Polizeidirektion Chemnitz. Auch zwei Fensterscheiben benachbarter Wohnhäuser beschädigte die Detonation. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 3500 Euro. Diese ermittelt jetzt wegen der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion gegen unbekannt.

Diese Straftat ist ein Verbrechen, für das der Gesetzgeber mindestens ein Jahr Haft vorsieht. Die Polizei hat zwar noch keine Sonderkommission eingesetzt, um die Serie der gesprengten Zigarettenautomaten aufzuklären. Aber der Kriminaldienst arbeitet akribisch an der Aufklärung, lässt die Polizeidirektion Chemnitz wissen.

Die Polizei unter Telefon 0371/ 3 87 49 58 08 um Hinweise auf die Automatensprenger. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die im Zusammenhang mit der Explosion stehen? Wer kann nähere Hinweise zum Zeitpunkt der Explosion geben?

Von Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grabungen auf dem künftigen Penny-Markt-Gelände in Ostrau sind abgeschlossen. Dr. Michael Strobel vom Landesamt für Archäologie (LfA) hat auch am Donnerstag in den Probegräben nichts finden können. Bauplaner Wolfgang Jeschke ist erleichtert, dass es zu keinen Verzögerungen kommt. Im Juni könnte es losgehen.

11.02.2016

Bei einem Verkehrsunfall in Döbeln ist am Donnerstagmorgen eine junge Frau schwer verletzt worden. Zwei Autos waren zusammengestoßen. Laut Polizei liegt der entstandene Sachschaden bei rund 9000 Euro.

11.02.2016

Tecklenborg Döbeln setzt zunehmend auf Geschäfte in Übersee. Zwei Betriebe hat Tecklenborg aus der Insolvenz übernommen – einen in Berlin, den anderen in Bremen. Für Geschäftsführer Steffen Koßmann ist das das Tor zur Welt. Für die Qualität seiner Arbeit hat das Unternehmen jetzt ein Gütesiegel erhalten.

12.02.2016
Anzeige