Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schüler designen Betonbänke für Leisnigs Kirchplatz

Kunst am Luther-Wanderweg Schüler designen Betonbänke für Leisnigs Kirchplatz

Martin Luther hinterlässt unverrückbare Spuren in Leisnig: In Form zweier Bänke aus Beton, wo der Schulweg auf den Leisniger Kirchplatz mündet. Apian-Schüler sollen Ideen fürs Design beisteuern. Sie denken sich die Motive für farbige Kacheln aus. Es geht um die Kleidung im Mittelalter, wie zum Beispiel Schnabelschuhe.

Auf bunt gestalteten Sitzbänken die Beine baumeln lassen – das Projekt „Kunst und Reformation“ macht es möglich.

Quelle: Entwurf: Rosi Steinbach

Leisnig. Die Leipziger Künstlerin Rosi Steinbach hatte die Idee für die zwei Bänke und fertigt sie an. Wie diese aussehen, bestimmen die Leisniger mit. Dabei sind die Schüler der Stadt gefragt. Die Sitzgelegenheiten bleiben nicht mausgrau. Sie werden mit farbig gestalteten Kacheln belegt.

Projekt beim Verein Schaddelmühle

Die Motive dafür liefern Leisniger selbst – so sieht es das Projekt „Reformation und Kunst“ beim Kulturverein Schaddelmühle vor. Zu den jüngsten Zusammenkünften für das Projekt, mit Vertretern des Diakonischen Werkes, der Stadt, des Kulturbundes sowie vom Geschichts- und Heimatverein, erklärte sich der Vorstand vom Heimatverein bereit, den Kontakt zur Peter-Apian-Oberschule herzustellen.

Schüler recherchieren zu Kleidung im Mittelalter

Die Verbindung wuchs in den vergangenen Jahren. Der frühere Vereinsvorsitzende Siegfried Bretsch will für das Projekt den Kontakt zur Schule herstellen. Die Schüler, so die Idee, liefern die Motiventwürfe für die Keramikkacheln. Übergreifendes Thema: Kleidung aus der Zeit Martin Luthers, vom Schnabelschuh bis zur Ritterrüstung. Die Recherche erledigen die Kinder auf der Burg Mildenstein.

Bürgermeister Tobias Goth: „Spannendes Projekt“

„Ich lasse mich überraschen“, so Leisnigs Bürgermeister Tobias Goth (CDU). „Es ist ein spannendes Projekt.“ Neben Leisnig erhalten Grimma, Mügeln und Döbeln im Projekt „Reformation und Kunst“ beim Kulturförderverein Schaddelmühle ein Kunstwerk an einer Stelle, wo der Lutherweg vorbei führt.

Geld von Europäischer Union und Freistaat Sachsen

Sowohl die Europäische Union als auch der Freistaat Sachsen geben dafür Geld. Ein Ziel besteht darin, die Öffentlichkeit in der Gestaltung der Gedenk-Stellen für die Reformation mitwirken zu lassen. Das Schulprojekt in Leisnig ist eine Facette davon.

Sozialisierte Kunst: Alle machen mit

Im Künstlergut Prösitz bei Mutzschen werden die Kacheln mit den vorgeschlagenen Motiven in einem gemeinschaftlichen Prozess hergestellt, als „sozialisierte Kunst“. Momentan sammelt Iris Schönbrodt, Projektleiterin beim Verein Schaddelmühle, die Ideen. Entlang lädt jetzt eine Dauerausstellung im Stadtgut, über die Zeit der Reformation, zum Verweilen und Entdecken ein.

Von Steffi Robak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.02.2018 - 12:31 Uhr

Der SV Lindenau empfängt Spitzenreiter TuS Leutzsch/Verfolger SV Tapfer gastiert bei Lipsia II

mehr