Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Schulstraße Großweitzschen unterspült
Region Döbeln Schulstraße Großweitzschen unterspült
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 23.01.2018
Die Schulstraße Großweitzschen bleibt ab Donnerstag bis voraussichtlich 1. Februar zwischen Oberer Straße und Schuleinfahrt voll gesperrt. Quelle: Wolfgang Sens (Archiv)
Grossweitzschen

Die Schulstraße in Großweitzschen wird ab Donnerstag voraussichtlich bis zum 1. Februar voll gesperrt. Das teilt die Großweitzschener Gemeindeverwaltung mit. Grund dafür ist eine Unterspülung der Straße zwischen der Zufahrt zur Grundschule und der Oberen Straße. Diese wird von der Ostrauer Baugesellschaft mbH aus Merschütz im Auftrag der Oewa Wasser- und Abwasser GmbH wieder zugeschüttet.

Die Gemeinde war laut des kommissarischen Bürgermeisters Jörg Burkert am Montag durch einen Anwohner informiert worden, dessen Toilettenabfluss nicht mehr funktionierte. „Da muss es schon eine ganze Weile gearbeitet haben. Sonst wäre es noch länger unentdeckt geblieben, denn von außen war nichts zu sehen“, sagte Burkert der DAZ.

Straße 1,50 Meter unterhöhlt

Tatsächlich reicht das Problem bis in den Dezember des vergangenen Jahres zurück, wie Oewa-Geschäftsführer Stephan Baillieu aufklärte: „Es ist ein defekter Hausanschluss an der Straße, der das Problem verursacht. Der Anwohner hatte sich schon im alten Jahr wegen einer Verstopfung in der Toilette gemeldet. Diese wurde dann durch eine Fachfirma auch beseitigt. Jetzt ist das Problem erneut aufgetreten und wir waren mit unseren Jungs draußen. Die haben die Straße mal halbseitig aufgemacht und gesehen, dass dort etwa 1,50 Meter unterhöhlt waren“, erklärte er.

Durch den defekten Hausanschluss, sei das Erdreich rundherum abgespült worden. Ab Donnerstag rückt die Baufirma an und schneidet die Straße punktuell vor dem Haus auf, um das Loch zu verfüllen und schließt die Straße dann wieder. „Wahrscheinlich werden sie sogar schneller fertig sein als 1. Februar. Das hängt vom Wetter ab“, sagte Baillieu.

Neubauten und Schule erreichbar

Die Gemeinde hat durch die Arbeiten keine zusätzlichen Kosten, musste aber verkehrstechnisch reagieren. Die Haltestelle des Schul- und Linienverkehrs wird von der Schulstraße in den Wendehammer der Grundschule Großweitzschen verlegt. Auch für Eltern bleibt die Schule erreichbar. Zudem sei die Schulstraße bis zur Einfahrt zu den Neubaublöcken weiterhin geöffnet, betonte Bürgermeister Burkert.

Von Sebastian Fink

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schadenslisten, die die Stadt Leisnig nach Durchzug des Sturms „Friederike“ am vergangenen Donnerstag nun vorliegen hat, sind lang. Private Besitzer sind per Schreiben aufgefordert, ihre Gebäude schnell zu sichern, um weitere Gefahren abzuwenden. Am DMI-Verwaltungsgebäude ist ein Schaden über 100 000 Euro entstanden.

11.03.2018

Nach dem offiziellen ersten Spatenstich am neuen Autobahnzubringer der Bundesstraße 175 in Döbeln-Ost (Gake) im vergangenen September ist nun an der größten Straßenbaustelle der Region einiges in Bewegung. Das Abtragen des Oberbodens ist abgeschlossen. Ebenso wurden die Leitungen der Telekom umverlegt und ein altes Regenrückhaltebecken abgetragen.

26.01.2018

Schon immer gilt am Edeka-Markt die Regelung, dass Kunden für ihren Einkauf im Markt bis zu zwei Stunden kostenfrei parken können und dazu eigentlich eine Parkscheibe einlegen sollten. Das wird künftig wieder strenger kontrolliert. Seit Ende 2017 stehen am Parkplatz große Hinweisschilder, um die neue Regelung schrittweise bekannt zu machen.

26.01.2018