Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Schwanerei in Waldheim: Feuerwehr befreit Wasservögel an der Lessinginsel
Region Döbeln Schwanerei in Waldheim: Feuerwehr befreit Wasservögel an der Lessinginsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Schwäne befreiten die Kameraden der Waldheimer Feuerwehr bei ihrem jüngsten Einsatz. Quelle: privat
Anzeige
Waldheim

Zur Tierrettung mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waldheim am Mittwoch ausrücken. An der Lessinginsel war eine Schwanenfamilie in einem alten Einlaufbauwerk in Not geraten. Die Altvögel brauchten die Hilfe der Feuerwehrleute, um fortzukommen. „Das Ordnungsamt hatte uns gerufen, nachdem Passanten auf die feststeckenden Schwäne aufmerksam geworden waren und dies gemeldet hatten“, sagt Waldheims Wehrleiter Daniel Seifert. Er schirmte bei dem Einsatz mit einer Decke ab, während ein anderer Kamerad den Vogel mit dem Kescher vorsichtig zum herausklettern motivierte. Das andere Tier hoben die Feuerwehrleute aus dem Schacht.

Zu sehen ist das im Video, das Waldheims Ordnungsamtsleiterin Mandy Thümer mit dem Mobiltelefon filmte. Nicht nur zu sehen – auch zu hören. Schwäne können ganz schön fauchen und mit dem Schnabel wollten die Kameraden auch nicht gerade in Berührung kommen. „Das kann ganz schön weh tun“, sagt Daniel Seifert. Übrigens: Bei den vielen Ausbildungseinheiten, die die Waldheimer Kameraden absolvieren, steht die Tierrettung nicht unbedingt an vorderster Stelle. Wie man in Not geratenen Schwänen Herr wird, vermittelt wohl kaum eine Feuerwehrausbildung.

Am Ende ging der tierische Einsatz für alle glimpflich über die Bühne und Familie Schwan kann nun wieder auf der Zschopau ihre Runden drehen. Wie die Wasservögel den Schreck verkraftet haben, darüber ist nichts bekannt.

Von Dirk Wurzel

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 169 bei Döbeln sind vier Menschen schwer verletzt worden. Ein Fahrer war von der Straße abgekommen und in den Wagen einer Familie aus Zschopau gekracht. Die kam gerade aus dem Urlaub.

21.06.2017

Sachsenliga: Der geschasste Trainer Michael Schneider blickt auf sein Jahr bei der HSG Döbeln-Neudorf zurück.

21.06.2017
Döbeln DAZ verlost Freikarten - Zirkus Barlay gastiert in Döbeln

Der Großzirkus Barlay gastiert ab heute zum ersten Mal in Döbeln auf dem Zirkusplatz in den Klostergärten. Die Döbelner Allgemeine Zeitung verlost für die Premierenvorstellung am Donnerstagnachmittag, um 17 Uhr, fünf mal zwei Freikarten.

21.06.2017
Anzeige