Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Sechs Wochen für 112 neue Fenster in der Döbelner Stadtbibliothek
Region Döbeln Sechs Wochen für 112 neue Fenster in der Döbelner Stadtbibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 15.07.2017
Firmenchef Darsten Merkel von der Tischlerei Merkel aus Limbach baute am Dienstag selbst die ersten Fenster in der Döbelner Bibliothek mit aus. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Bis zu fünf Fenster am Tag werden seit Dienstag in der Döbelner Stadtbibliothek am Lutherplatz ausgetauscht. Insgesamt 112 zum Teil bis zu 100 Jahre alte Fenster ersetzen die Handwerker in den nächsten sechs Wochen durch neue Fenster. Die Besucher der Bibliothek müssen sich deshalb mit den Bauarbeiten ein wenig arrangieren. „Die Regale stehen so, dass die betroffenen Fenster frei bleiben. Einige Bücher werden beiseite geräumt und sind dann mal einen Tag nicht zugänglich. Aber die Einschränkungen für unsere Leser halten sich in Grenzen“, sagt Bibliotheksleiterin Kerstin Kleine. Die Arbeiten werden nun einmal bei laufendem Bibliotheksbetrieb durchgeführt, die Ausleihe wird aber grundsätzlich immer möglich sein. Einzelne Bereiche der Bibliothek können jeweils für eine bestimmte Zeit nicht zugänglich sein.

Etwa 150 000 Euro kostet der Fensteraustausch. 75 Prozent davon, also etwa 112 000 Euro, werden aus dem Förderprogramm „Brücken in die Zukunft“ bezahlt. Das Programm wird aus Mitteln des Bundes und des Freistaates Sachsen finanziert. Die Stadt Döbeln wird etwa 28 000 Euro aus dem eigenen Stadtsäckel zur Fenstersanierung beitragen.

Das Gebäude der Stadtbibliothek wurde 1784 errichtet und diente lange Zeit als Schule. In den Jahren 1993/ 94 wurde das Haus umfassend saniert und darin die heutige Bibliothek eingerichtet. Die alten Doppelfenster wurden damals aufgearbeitet und erhielten einen neuen Anstrich. Nur einige Fenster zur Wetterseite wurden damals erneuert. Ihnen sind die letzten 15 Jahre aber auch schon deutlich anzusehen. Nun sollen alle Fenster, die sich in einem nicht reparablen Zustand befinden, ausgetauscht werden. Da die neuen Fenster den aktuellen energetischen Anforderungen entsprechen, wird dadurch ein wesentlicher Beitrag zur Energieeinsparung geleistet. Auch den denkmalpflegerischen Ansprüchen werden die neuen Fenster gerecht. Nach einer öffentlichen Ausschreibung bekam die Fensterbaufirma Merkel aus Limbach den Auftrag. Gestartet sind die Arbeiten in dieser Woche in der Kinderbuchetage. Nach einer Ferienveranstaltung am Mittwochvormittag rückten die Fensterbauer am Nachmittag auch in den Veranstaltungsraum vor.

Die Fenstererneuerungen im Treppenhaus der Bibliothek sollen in Abstimmung mit den Handwerkern jeweils an einem Mittwoch stattfinden, wenn die Bibliothek Ruhetag hat. So sollen die Behinderungen weiter in Grenzen gehalten werden. Die Arbeiten werden insgesamt sechs Wochen andauern.

Im kommenden Jahr soll die Stadtbibliothek dann auch noch eine neue Treppe im Gebäude erhalten.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bau des Stadt- und Museumshauses am Waldheimer Niedermarkt ist in die Zielgerade eingebogen. Die Stadt muss dabei jedoch auf einen erhofften Zuschuss verzichten. Das wirft die Pläne jedoch nicht über den Haufen. Für die Ausstellung im zweiten Obergeschoss gibt es bereits ein Konzept. Diese Schau soll die Stadtgeschichte dokumentieren. Und zwar aus dem Koffer.

Menschen ganz unterschiedlicher Nationalitäten arbeiten derzeit im Kulturzentrum eng zusammen und drehen einen Dokumentarfilm. Einzig die Beteiligung stört Hausherr Pier Giorgio Furlan, der sich mehr erhofft hat.

Döbeln Ferienkinder in der Döbelner Stadtbibliothek - Lüttewitzer Kinder tauchen ab ins Magische Baumhaus

Die passende Lektüre für ruhige Momente im Hort suchten sich am Dienstag die elf Ferienkinder der Kindertagesstätte „Zwergenland“ Lüttewitz in der Döbelner Stadtbibliothek aus.

14.07.2017
Anzeige