Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Seifenkistenrennen in Haßlau: „Bremsen: Gar nicht“

Über 20 Teilnehmer Seifenkistenrennen in Haßlau: „Bremsen: Gar nicht“

Der elfjährige Kolja Marschner aus Seifersdorf bei Roßwein startete am Sonnabend zum ersten Mal beim Seifenkistenrennen in Haßlau und hatte dabei gar keine Angst vor der 500 Meter langen Strecke. Er startete in einem Feuerwehrauto, andere hatten Silberpfeile oder Müllcontainer-Chassis dabei.

Kolja Marschner startete in Haßlau mit seiner Feuerwehr-Seifenkiste auch als Werbung für die Roßweiner Jugendwehr

Quelle: Sebastian Fink

Haßlau. Ein Brett, zwei Achsen, vier Räder – so einfach kann man eine Seifenkiste haben. Doch ohne Lenkung und Bremsen geht beim Haßlauer Seifenkistenrennen gar nichts, weshalb die Teilnehmer bei der zweiten Auflage am Sonnabend auch mit technischen hochwertigen Eigenbauten anrückten. 15 hatten sich im Vorfeld angemeldet, mehr als 20 gingen letztlich an den Start nahe des Kemming-Hofes. Die vom Gerüstbau Gemeinhardt gestellte Rampe war der Beginn der rund 500 Meter langen Strecke hinunter in Richtung Feuerwehrgerätehaus.

Kolja Marschner war einer der Teilnehmer, die sich beim Kinder- und Jugendrennen hinunter wagten. Und das ohne Training oder Probelauf. „Ich habe vor dem Haus in Seifersdorf mal geübt, das ging ganz gut“, meinte der Elfjährige vor dem Start. Letztes Jahr waren er und Papa Gunter Marschner noch als Zuschauer an der Strecke gewesen. Da war für den Jungen schnell klar: Da will ich mitmachen!

Zu zweit bauten die Mitglieder der Roßweiner Feuerwehr ein von der Jugendwehr einst für ein Geradeaus-Rennen gebautes Feuerwehrauto-Modell zur lenkbaren Seifenkiste mit Bremse um. „Das Fahrgestell stammt von einem Go-Kart. Das haben wir von meinem Cousin Olaf Buschbach bekommen. Er war auch maßgeblich am Schrauben beteiligt“, sagt Gunter Marschner. Angst vor der Strecke kannte Kloja keine. „Bremsen hab’ ich mir vorgenommen: Gar nicht“, sagte der Junge cool.

Ebenso abgezockt zeigte sich Familie Kauer aus Sankt Aegidien bei Hohenstein-Ernstthal im Erzgebirge. Sowohl Vater Steffen und Ehefrau Monika im Doppelpack mit Seitenwagen als auch die Töchter Anja (21) und Jasmin (13) gingen an den Start. Acht bis zehn Rennen fährt die Familie pro Jahr und nimmt dabei sogar noch weitere Strecken als bis nach Haßlau auf sich. Schuld ist Tochter Anja, die schon früh mit Rennfahren starten wollte. „Sie wollte unbedingt mit sechs Jahren Seifenkiste fahren. Mit einem Brett mit Überrollbügel fing es an“, erzählte Steffen Knauer.

Inzwischen ist er versierter Bastler, hat ein Chassis aus der Form eines Dachgepäckträgers gegossen und gleich drei Kisten auf dem Hänger mitgebracht. Danebn waren von anderen Besuchern Silberpfeile mit echtem Mercedes-Stern oder eine Gerüstbau-Kiste zu bewundern.

Von Sebastian Fink

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr