Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sicherheitsspiel: DSC gegen Chemie Leipzig

Sicherheitsspiel: DSC gegen Chemie Leipzig

Der Döbelner SC steht nach seinem Aufstieg in die Landesliga vor seinem ersten sogenannten Sicherheitsspiel in der neuen Klasse.

Döbeln.

 

 

 

 

Der Hauptausschuss hat die Nutzungsvereinbarung einstimmig beschlossen. "Ohne die geht es nicht", erklärt Michael Thürer vom Sportamt der Stadt Döbeln, "weil es sich um eine kommunale Sportstätte handelt und wir dem Verein das Heimrecht übertragen müssen." In diesem Zusammenhang hat die Stadt Döbeln nun auch eine Stadionordnung für den Bürgergarten verfasst, die sich an den Empfehlungen des Deutschen Fußballbundes orientiert. "Die hatten wir bisher nicht, aber da es zukünftig ja doch vielleicht öfter mal eine solche Situation bei uns geben kann, haben wir das gleich mit erledigt", spielt Thürer auf den Aufstieg des Döbelner SC an.

Die Wurzel allen möglichen Übels liegt aber nicht im Aufstieg des Döbelner Vereins, sondern in der Tatsache, dass es andere Vereine gibt, die ein gravierendes Gewaltpotenzial aufweisen. Chemie Leipzig gehört einer gemeinsamen Einschätzung der Polizeidirektion Westsachsen und der Polizeirevierleitung Döbeln sowie des Sächsischen Fußballverbandes dazu. Das Fanverhalten der mitreisenden Anhänger der BSG sei dafür ausschlaggebend. Und weil als "Sicherheitsspiel" eingestufte Begegnungen bestimmte Bedingungen erfordern, ist der Gruner-Sportpark ungeeignet. Er ist schwierig abzusichern, und besitzt nicht die zur Trennung der Fangruppen erforderlichen zwei Zugänge.

Michael Thürer beschreibt die aus Vereinssicht eher unangenehme, weil im Zweifelsfall mit zusätzlichen Kosten verbundene Situation so: "Wenn die Chemie-Fans Lust haben, rücken die hier bei uns mit 300 oder 400 Leuten an, für die es ein sportlicher Wettbewerb ist, an der Kasse vorbeizukommen..." Die guten Erfahrungen, die man bei der ebenfalls als Sicherheitsspiel eingestuften Bezirksliga-Partie gegen Roter Stern Leipzig im Juni mit dem Stadion Bürgergarten gemacht habe, stützten die Entscheidung, das Spiel gegen Chemie ebenfalls zu verlegen.

Momentan ist die BSG der einzige Gegner der Döbelner in der Landesliga, dessen Begegnungen als Sicherheitsspiele eingestuft sind. "Aber die Döbelner sind ja auch im Pokal weit gekommen, und es hätte beispielsweise sein können, dass man Zwickau als Gegner bekommt", so Thürer. Dann hätte man vor dem gleichen Problem gestanden. Was die Nutzungsvereinbarung angeht, sichert sich der Besitzer des Stadions unter anderem für eventuelle Schäden ab. Konkret: "Für in der Nutzungszeit entstandene Schäden am Nutzungsgegenstand haftet der Verursacher, wenn dieser nicht feststellbar oder nicht zahlungsfähig ist, dann der Verein."

Am 14. November wird es im Stadion Bürgergarten, in Vorbereitung des Spiels am 8. Dezember, noch einmal eine Begehung mit Vertretern des Sächsischen Fußballverbandes geben, bei der die Sicherheitsrelevanz des Objektes unter die Lupe genommen wird.

Manuela Engelmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr