Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Sieben Bewerber für Döbelner Kantorenstelle
Region Döbeln Sieben Bewerber für Döbelner Kantorenstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 02.09.2014

Kantor Winfried Kleindopf verlässt Döbeln nach 13 Jahren erfolgreicher Arbeit im Oktober, um in Berlin eine große und traditionsreiche A-Kantorenstelle in der Auenkirche Wilmersdorf zu besetzen.

Doch auch seine Nachfolge in der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Döbeln scheint begehrt und die Döbelner Kantorenstelle sehr interessant zu sein. "Am Donnerstag wird der Landeskirchenmusikdirektor aus Dresden mit den sieben Bewerbungen nach Döbeln kommen. Dann beginnt die erste Runde das Auswahlverfahrens", kündigt Döbelns Pfarrer Stephan Siegmund an. Gemeinsam mit Kantor Winfried Kleindopf, dem Kirchenmusikdirektor des Kirchenbezirkes Döbeln-Oschatz, Holger Schmidt, dem Döbelner Pfarrer sowie einem Vertreter des Döbelner Kirchenvorstandes sollen die Bewerbungen gesichtet und eine Vorauswahl getroffen werden. "In der Regel werden drei Bewerber ausgewählt und zum Vorspiel eingeladen", schildert Pfarrer Stephan Siegmund.

Die Termine dafür sind auch schon festgelegt. Am 30. September, am 1. Oktober und am 8. Oktober soll sich je einer der drei favorisierten Bewerber um die Kantorenstelle dem Kirchenvorstand vorstellen. Neben einem Orgelvorspiel müssen dabei auch zwei Musikstücke mit dem Kirchenchor einstudiert werden, um dabei schon mal die Chemie zwischen dem neuen Kirchenmusiker und den Sängerinnen und Sängern der Kantorei zu testen. Danach werden die Kirchenvorstände über die Neubesetzung der Stelle entscheiden. Pfarrer Stephan Siegmund hat als Ziel für den Start des neuen Döbelner Kantors den 1. November ausgegeben. Denn am Sonnabend, dem 29. November, um 17 Uhr soll in der St. Nicolai-Kirche Döbeln Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium (I-III), Kantate 61 "Nun komm der Heiden Heiland" mit Solisten, mit der Kantorei Döbeln, dem Mittelsächsischen Kammerchor und dem Neuen Leipziger Instrumental Consort (auf historischen Instrumenten) aufgeführt werden. Die Leitung dieses Konzertereignisses wird eine der ersten Aufgaben des neuen Döbelner Kantors sein. Der Kartenvorverkauf startet ab 5. November.

Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Es ist sehr gut, dass die NPD die fünf Prozent nicht geschafft hat und raus aus dem Landtag geflogen ist. Ein großartiger Erfolg für unsere Demokratie", freut sich der Döbelner Landtagsabgeordnete Sven Liebhauser (CDU).

01.09.2014

Das Gebersbacher Freibad ist schon seit einer Woche dicht, das Roßweiner Wolfstalbad schließt morgen und die kurze Döbelner Freibad-Saison endet an diesem Wochenende.

27.08.2014

"Die Staatsanwaltschaft hat die moralische Verpflichtung, schnell zu entscheiden. Sie darf nicht herumtrödeln." Das sagte gestern Katja Kipping, Bundesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete der Linken bei einem Besuch im Frauenzentrum Döbeln.

27.08.2014