Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sieben Bewerber für Döbelner Kantorenstelle

Sieben Bewerber für Döbelner Kantorenstelle

Sieben Kirchenmusiker aus ganz Deutschland haben sich für die Stelle des neuen Döbelner Kantors beworben. Bis Ende August war die Stelle von Winfried Kleindopf beim Landeskirchenamt in Dresden ausgeschrieben.

Kantor Winfried Kleindopf verlässt Döbeln nach 13 Jahren erfolgreicher Arbeit im Oktober, um in Berlin eine große und traditionsreiche A-Kantorenstelle in der Auenkirche Wilmersdorf zu besetzen.

 

Doch auch seine Nachfolge in der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Döbeln scheint begehrt und die Döbelner Kantorenstelle sehr interessant zu sein. "Am Donnerstag wird der Landeskirchenmusikdirektor aus Dresden mit den sieben Bewerbungen nach Döbeln kommen. Dann beginnt die erste Runde das Auswahlverfahrens", kündigt Döbelns Pfarrer Stephan Siegmund an. Gemeinsam mit Kantor Winfried Kleindopf, dem Kirchenmusikdirektor des Kirchenbezirkes Döbeln-Oschatz, Holger Schmidt, dem Döbelner Pfarrer sowie einem Vertreter des Döbelner Kirchenvorstandes sollen die Bewerbungen gesichtet und eine Vorauswahl getroffen werden. "In der Regel werden drei Bewerber ausgewählt und zum Vorspiel eingeladen", schildert Pfarrer Stephan Siegmund.

 

Die Termine dafür sind auch schon festgelegt. Am 30. September, am 1. Oktober und am 8. Oktober soll sich je einer der drei favorisierten Bewerber um die Kantorenstelle dem Kirchenvorstand vorstellen. Neben einem Orgelvorspiel müssen dabei auch zwei Musikstücke mit dem Kirchenchor einstudiert werden, um dabei schon mal die Chemie zwischen dem neuen Kirchenmusiker und den Sängerinnen und Sängern der Kantorei zu testen. Danach werden die Kirchenvorstände über die Neubesetzung der Stelle entscheiden. Pfarrer Stephan Siegmund hat als Ziel für den Start des neuen Döbelner Kantors den 1. November ausgegeben. Denn am Sonnabend, dem 29. November, um 17 Uhr soll in der St. Nicolai-Kirche Döbeln Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium (I-III), Kantate 61 "Nun komm der Heiden Heiland" mit Solisten, mit der Kantorei Döbeln, dem Mittelsächsischen Kammerchor und dem Neuen Leipziger Instrumental Consort (auf historischen Instrumenten) aufgeführt werden. Die Leitung dieses Konzertereignisses wird eine der ersten Aufgaben des neuen Döbelner Kantors sein. Der Kartenvorverkauf startet ab 5. November.

Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.09.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Deutzen reist nach Falkenhain, Frohburg nach Burkartshain

mehr