Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Sommerkino und Flohmarkt zum Zschaitzer Dorffest
Region Döbeln Sommerkino und Flohmarkt zum Zschaitzer Dorffest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 31.05.2018
Das Karaoke-Duo Ina Plato und Immo Barkawitz von 2017 könnte es auch dieses Jahr wieder im Festzelt geben. Quelle: Gerhard Dörner (Archiv)
Anzeige
Zschaitz

Jetzt ist es raus, das Programm zum Dorf- und Vereinsfest Zschaitz-Ottewig, das am 14. und 15. Juli im Naherholungszentrum am Burgberg gefeiert wird. In Feierstimmung können die Zschaitzer sogar schon einen Tag früher kommen, denn die zweite Runde des diesjährigen Sommerkinos läuft am Freitagabend, 13. Juli.

Diesmal hat Bürgermeister und Chef de filmes Immo Barkawitz (Freie Wähler) sich bei der Auswahl mehr am jüngeren Publikum orientiert. Zum Auftakt des Sommerkinos läuft am 15. Juni „Fack ju Göhte“ mit Elyas M’Barek und dessen zweiter Teil dann am 13. Juli vor dem Dorffest.

Zwei Mal „Fack ju Göhte“, einmal „Wir können auch anders“

Der dritte Termin in diesem Jahr ist der 10. August. Dann wird Detlev Bucks Krimikomödie „Wir können auch anders“ von 1993 gezeigt, bei der zwei Analphabeten aus Westdeutschland auf dem Weg zum geerbten Haus nach Mecklenburg-Vorpommern in jede Menge skurrile Verbrechen stolpern.

Das Dorffest selbst startet am Sonnabend mit seinem Festprogramm. Daran haben sich viele Einrichtungen der Gemeinde beteiligt. So treten der Faschingsclub Zschaitz, der KJSC Döbeln und eine Linedance-Gruppe auf. Die Jugendfeuerwehr bringt eine Hüpfburg mit und bieten Zielspritzen auf das extra ausgeliehene Löschhaus an. Außerdem hat man zwei Bobbycars im Feuerwehr-Stil gekauft, auf den die Kleinsten umherrutschen und Größere in einem Parcours Wettfahrten veranstalten können.

Viele Spenden fürs Fest

Die Preise dafür kommen zum Großteil aus Spenden. Firmen aus Döbeln, ostrau und Zschaitz haben sich für das Fest beteiligt. Die Stadtwerke Döbeln spenden wieder das Human Soccer Turnier, das am Sonntag gespielt wird. Dazu gibt es zum Beispiel Pixi-Bücher und Puzzles von der Döbelner Buchoase sowie Malbücher, Buntstifte oder Fingerjojos von anderen Spendern. Sieben Firmen haben zudem 1350 Euro gespendet, um unter anderem den Auftritt der Döbelner Live-Band Major C am Sonnabend zu finanzieren.

Neu ist in diesem Jahr ein Flohmarkt, der von Anwohnerinnen organisiert wurde und bei dem sowohl Zschaitzer als Händler mitmachen als auch beim Bummeln einkaufen können. Zudem wird es einen Handwerkermarkt und eine Schießbude geben. Die Kreisfeuerwehr Mittelsachsen hat zudem einen Stand, um auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen und für Nachwuchs zu werben.

WM-Spiele live im Festzelt

Da an dem Festwochenende zugleich die letzten Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland ausgetragen werden, hat Immo Barkawitz auch ein Public Viewing organisiert. So wird am Sonnabend das Spiel um Platz Drei und am Sonntag das Finale – dann hoffentlich mit deutscher Beteiligung – gezeigt.

Von Sebastian Fink

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Döbeln Neuer Bürgermeister - Leisnigs zweites Stadtoberhaupt

Ab 1. Juni hat Leisnig einen zweiten Bürgermeister: den 33-jährigen Robert Zillmann aus dem Ortsteil Altleisnig. Er tritt sein Amt als Stadtoberhaupt von Colditz an, übernimmt damit vom Amtsvorgänger einen Konflikt: Colditz will den Schulanbau in Böhlen verhindern. Auch Kinder aus Leisnigs Ortsteilen lernen dort. Wie positioniert sich Zillmann?

28.05.2018

Am Donnerstag in einer Woche geht es los. Die TAG Wohnen startet in Döbeln-Nord offiziell mit dem Bau des neuen Verbrauchermarktes. Mit einem Bagger wird bereits auf dem Gelände an der Badischen Straße/Zur Muldenterrasse gearbeitet.

28.05.2018

Unter Alkoholeinfluss hat ein 24-Jähriger am Sonntag in Kriebstein (Landkreis Mittelsachsen) einen Unfall gebaut. Zudem war er ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

28.05.2018
Anzeige