Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Sonnenblick lädt zum Sommerfest
Region Döbeln Sonnenblick lädt zum Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 26.06.2015
Vorsitzender Steffen Brauer und Mitglieder des Festkomitees der Gartengruppe Sonnenblick vor ihrem Vereinshaus in Leisnig. Quelle: Oliver Becker
Anzeige

Gefeiert wird von 14 Uhr bis open end. Gartenfreunde, alle Leisniger und Interessierte sind dazu eingeladen. Erwartet werden an die 100 Gäste.

Steffen Brauer, stolzer Gartenbesitzer und Vorsitzender des fünfköpfigen Festkomitees, sagt: "Wir haben so einige Attraktionen für die Besucher und Gartenfreunde vorbereitet. Für die Kinder gibt es ein Glücksrad, Büchsenschießen und eine Malstraße. Für die Erwachsenen haben wir Gießkannenstemmen im Angebot, ein Quiz, Musik vom DJ, Tanz sowie Essen und Trinken."

Beim Gießkannenspiel ist die Muskelkraft gefragt, sind die Gartengeräte mit Beton gefüllt und wiegen zwei Kilo. Wer sie am längsten mit waagerecht ausgestreckten Armen halten kann, hat gewonnen. "Beim Quiz geht es um DDR-Produkte und wie viel sie vor dem Mauerfall ursprünglich gekostet haben. Wer also noch die Preise von Vita-Cola oder einer Tafel Schokolade und Co. weiß, hat gute Karten", erläutert der Garten-Chef. Brauer: "Mitmachen kann jeder und es gibt tolle Preise zu gewinnen." Für das Gießkannenspiel bekommen die Gewinner ein Fünf-Liter-Fass Bier. Als Belohnung für den Quiz-Sieger gibt es einen Präsentkorb mit Ostprodukten zum Schlemmen. Für den Festakt aufgebaut werden drei Zelte. "Damit niemand verdurstet oder verhungert, gibt es einen Bierstand und wird es Würste und Steaks vom Grill und Fischbrötchen geben. Einige Frauen aus der Gartenanlage kümmern sich um die Kaffee- und Kuchenversorgung. Und die Preise sind moderat", verspricht der Kleingartenfan Brauer. Auf einer Bühne wird ein DJ Musik spielen, Musikwünsche der Gäste annehmen, zum Tanz auffordern und durch den Abend führen. Einen Eintritt gibt es nicht. Dafür muss jeder sein Essen und Trinken selbst zahlen.

Als Highlight hat die Festkomiteegruppe noch einige weitere Programmpunkte geplant. Brauer: "Wir werden zwei Sketche aufführen und am Schluss die wahre Geschichte vom Rotkäppchen präsentieren."

Finanziert werden DJ und Feier über Einnahmen aus Getränken und Essen sowie über einen Kulturbeitrag in Höhe von zehn Euro pro Gartenparzelle. Wer möchte, kann auch gleich einen Garten pachten. Die Pacht kostet im Jahr 70 Euro für 300 Quadratmeter Garten plus Datsche zuzüglich einer Aufnahmegebühr von 80 Euro.

Becker, Oliver

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Anwohner sind von den Arbeiten betroffen. Die Absperrung in der Karl-Marx-Straße wurde zwischenzeitlich gemäß Baufortschritt wieder aufgehoben. Die Arbeiten in der Pestalozzistraße dauern hingegen laut dem Bauherrn, dem Abwasserzweckverband Untere Zschopau (AVZ), voraussichtlich noch bis Mitte August an.

26.06.2015

Einrichtungsleiterin Ines Hebenstreit und ihr Team hatten sich bei einer Initiative der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und der Kosmetikmarke Nivea um den Kindergartentag beworben.

26.06.2015

Zur architektonischen Besonderheit gehört ein altes "DDR-Relikt": An der offenen Frontseite sind Lichtbänder aus Glasbausteinen angebracht. Acht Felder mit geschätzten je acht Quadratmetern Fläche.

26.06.2015
Anzeige