Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sozialministerin beteiligt Senioren an Politik

Gutes Leben im Alter Sozialministerin beteiligt Senioren an Politik

Das sächsische Sozialministerium geht auf alte Menschen zu. Es will die Gegebenheiten und Möglichkeiten vor Ort in den Städten und Gemeinden auf ihre Tauglichkeit hin für ein gutes Leben im Alter überprüfen. Eine öffentliche Informationsveranstaltung dazu gibt es am Donnerstag im Volkshaus Döbeln.

Roßweiner Senioren besichtigen die sanierte Oberschule ihrer Stadt.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Das sächsische Sozialministerium geht auf alte Menschen zu. Es will die Gegebenheiten und Möglichkeiten vor Ort in den Städten und Gemeinden auf ihre Tauglichkeit hin für ein gutes Leben im Alter überprüfen. Eine öffentliche Informationsveranstaltung dazu gibt es am Donnerstag im Volkshaus Döbeln.

„Ich möchte mit den Bürgern vor Ort ins Gespräch kommen. Ich möchte ganz direkt hören, welche Vorstellungen es gibt – Wie soll gutes Leben im Alter aussehen. Welche Rollen können Altenheime spielen? Was kann getan werden, um Menschen besser zu Hause zu unterstützen?“, sagt und fragt Staatsministerin Barbara Klepsch, die am Donnerstag in Döbeln selbst das Anliegen vorstellen und dann eine reichliche Stunde lang mit den Senioren diskutieren will. „Wo können wir ansetzen, was funktioniert und was können wir verbessern? Welche weiteren Bedarfe und Wünsche es gibt es?“ Mit diesen Fragen fordert die Ministerin dazu auf, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Hauptziel sei es, ein Altern in Würde zu unterstützen. Dafür gelte es, bestehende Angebote zu hinterfragen und eventuell weitere Angebote zu entwickeln. Funktionierendes soll ausgebaut, gravierende Lücken sollen aufgedeckt werden. Das alles könne in politische Prioritäten münden, die für ältere Menschen zu setzen sind. Klepsch: „Dafür nehme ich gern auf, was ich vor Ort erfahre.“

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie sich interessierte Senioren beteiligen können. So ist ein zehn Punkte umfassender Fragenkatalog entstanden, auf dem die Antworten anzukreuzen sind. Der Name muss nicht angegeben werden, aber das Alter und die Hauptgemeinde. Zum Teil sind die Fragebögen schon in den Gemeinden verteilt worden, in Roßwein beispielsweise beim Seniorencafé. Die Fragen liegen zudem bei der Informationsveranstaltung, am Donnerstag, von 9 bis 11 Uhr, im Döbelner Volkshaus aus.

Die Diskussion dazu findet an mehreren Tischen statt, Moderatoren begleiten, dokumentieren und fassen am Ende für alle die wichtigsten Ergebnisse zusammen. Die getroffenen Aussagen werden keiner konkreten Person zugeordnet, so dass relative Anonymität besteht. Veranstaltungen mit gleichem Inhalt gibt es am Nachmittag in Mittweida und Freiberg.

Information und Diskussion: Gutes Leben im Alter, 3. März, 9 bis 11 Uhr, Döbeln, Volkshaus, Anmeldung unter der Telefonnummer 0351/5 64 56 15 oder per E-Mail: presse@sms.sachsen.de

Von Olaf Büchel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.11.2017 - 17:25 Uhr

Vier Tore, zwei Elfmeter, eine Rote Karte: Die Partie bei Bayer Leverkusen bot jede Menge Unterhaltung, aber für RB Leipzig keine zufriedenstellende Punkteausbeute.

mehr