Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sparkasse Döbeln macht ernst: Ende September schließen Beratungspunkte

Streichliste Sparkasse Döbeln macht ernst: Ende September schließen Beratungspunkte

Die Kreissparkasse Döbeln macht nun ernst und setzt den Rotstift an: Ende September schließt das Kreditinstitut drei seiner Beratungspunkte in der Stiefelstadt. Auch die dort angesiedelten Geldautomaten sollten zunächst abgeschafft werden.

Bei Agniescka Kwaiezniewski (35) an der Kasse im Nah- und Frischmarkt Föster gibt es ab Oktober auch Bargeld per Pin, weil der Geldautomat nebenan wegfällt.
 

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln.  Die Kreissparkasse Döbeln macht jetzt ernst. Wie bereits vor einem Jahr angekündigt, schließt das regionale Kreditinstitut Ende September seine Beratungspunkte an der Badischen Straße in Döbeln-Nord, an der Unnaer Straße in Döbeln-Ost und am Sternplatz in Döbeln-West. Auch die drei dort angesiedelten Geldautomaten standen auf der Kippe. „Ich denke, wir haben jetzt an allen drei Standorten eine kundenverträgliche Lösung gefunden“, sagte am Dienstag Uwe Krahl vom Vorstand der Kreissparkasse Döbeln.

Die anhaltende Niedrigzinsphase macht den Banken und Kreditinstituten zu schaffen. „Die Zinsergebnisse brechen drastisch ein, sie sind eigentlich die Hauptertragsquelle für uns. Um einen guten Kurs beibehalten zu können, mussten wir reagieren“, so Uwe Krahl. Zudem hat das Onlinebanking die Besucherzahlen in den Filialen halbiert. So wurde beim Standortkonzept der Rotstift angesetzt. Die Beratungspunkte waren seit Jahren defizitär. Da im letzten Jahr die Verlängerung der Mietverträge angestanden hätte, galt es eine Entscheidung zu treffen. In den drei Kleinstfilialen mit eingeschränkten Öffnungszeiten liefen im Wesentlichen ohnehin nur noch Bargeld- und Überweisungsgeschäfte. „Wir haben eine gut ausgebaute Hauptstelle, die soll künftig noch mehr genutzt werden“, sagt Jürgen Kolbe, Leiter Vertriebsmanagement. Zu allen anderen Geschäftsstellen im Altkreis Döbeln steht die Sparkasse.

Umfrage

„Der Wegfall des Geldautomaten in Döbeln-Nord ist ärgerlich. Wir jüngeren Leute sind mobil. Wir kriegen das hin. Doch für ältere Menschen wird das schwierig“, findet Lisette Grüneberger (31) .

„Ich finde den Wegfall des Geldautomaten in Döbeln-Nord sehr schade. Er war meiner Meinung nach immer recht gut genutzt. Für die älteren Leute finde ich die Lösung mit dem Bargeld an der Supermarktkasse gar nicht so schlecht. Die Verkäuferinnen sind den Anwohnern hier bekannt und gewiss auch so etwas wie Vertrauenspersonen. Das scheint eine gute Lösung. Schön wäre, wenn es auch so angenommen wird von den Kunden und Anwohnern“, wünscht sich Madeleine Eckardt (39) .

„Ich freue mich, dass der Geldautomat hier in Döbeln-Ost bleibt. Ich nutze ihn nämlich als Anwohner regelmäßig. Den Beratungspunkt hier im Wohngebiet habe ich dagegen selten gebraucht. Meist geht man einmal  bis zweimal im Jahr in die Sparkassenfiliale in der Innenstadt. Das meiste andere geht doch von Zuhause aus“, findet Bernd Kahle (67) aus Döbeln-Ost.

„Ich fühle mich durch den Wegfall des Geldautomaten in Döbeln-Nord als Sparkassenkunde vor den Kopf gestoßen. Auch der Beratungspunkt im Wohngebiet war wichtig. Wir sind mit meiner Schwiegermutter regelmäßig an diesen Schalter gegangen. So etwas ist für ältere Menschen einfach wichtig. In Döbeln-Nord leben viele ältere Menschen, für die der Alltag durch den Wegfall des Automaten schwerer wird“, ärgert sich Klaus Sturm (58) .

In Döbeln-Nord plante die Kreissparkasse eine Bargeldagenturlösung. Die wird es jetzt anstelle des dortigen Geldautomaten geben. Kathrin Dittrich, die Inhaberin des Frischemarktes Förster nahm mit der Kreissparkasse Kontakt auf. „Am Montag haben wir den Vertrag unterzeichnet. Ab 1. Oktober sichern wir die Bargeldversorgung der Bürger in unserem Markt in Döbeln-Nord ab“, sagte die junge Frau am Dienstag im Gespräch mit der DAZ. In ihrem Frischemarkt an der Badischen Straßen bekommen Kunden unabhängig davon, ob sie etwas einkaufen, an der Kasse per pin-gestützter Auszahlung bis zu 200 Euro Bargeld. „Die Kreissparkasse unterstützt uns mit der Technik und erhebt keine Gebühren. Wir wollen mit dem Angebot unseren Service erweitern und neue Kunden auf unsere Dienstleistungen aufmerksam machen“, schildert Kathrin Dittrich. Von der Kaffeesahne und kleineren Einkäufen allein existiert der Frischemarkt schon lange nicht mehr. Die zehn Mitarbeiter bringen die Einkäufe zu den Kunden, es gibt einen Cateringservice, Essen auf Rädern, Lottoannahme und Postservice.

In Döbeln-Ost sowie am Sternplatz werden die Geldautomaten mit Schließung der Beratungspunkte nur kurzzeitig verschwinden. „Es muss umgebaut werden, damit unsere Geldautomaten separate Zugänge bekommen und die Vermieter die bisherigen Sparkassenräume neu vermieten können“, sagt Sparkassenvorstand Uwe Krahl. 40.000 Privatgirokonten führt die Kreissparkasse Döbeln in der Region. Damit haben 65 Prozent der Einwohner im Altkreis ein Konto bei der Kreissparkasse. 180 Mitarbeiter beschäftigt die Kreissparkasse Döbeln. Die Bilanzsumme liegt bei 840 Millionen Euro.

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
DAZ-Reporter auf Tour

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil will die Redaktion noch näher an ihre Leser heranrücken - und künftig von überall aus schnell und aktuell berichten.

  • LVZ Automarkt

    Vom 8. bis 10. September 2016 lud die LVZ zum großen Automarkt in den Pösna Park bei Leipzig ein. Fotos und Infos dazu gibt es im Special. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig geht in die nächste Runde. Alle Infos finden Sie hier! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr