Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Sparkasse überrascht Ferienlagerkinder: Geld und Geschenke für den Töpelwinkel
Region Döbeln Sparkasse überrascht Ferienlagerkinder: Geld und Geschenke für den Töpelwinkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 13.08.2015
Allerlei Geschenke brachte Sparkassen-Vorstand Uwe Krahl gestern ins Natur- und Freizeitzentrum Töpelwinkel, ergänzend zur Spende des Kreditinstituts über 6500 Euro. Quelle: Sven Bartsch Foto
Anzeige

Damit sollen auch Kinder ins Ferienlager fahren können, deren Eltern das Geld nicht so dicke haben und sich das womöglich gar nicht leisten könnten.

"Das Bildungs- und Teilhabepaket zahlt nicht die vollen Beträge. Mit dem gespendeten Geld kann ich die Differenz ausgleichen", sagt Carin Lau, Chefin der Einrichtung, wie sie die Spende einsetzen will. "Es gibt so viele Projekte, die an eine Sparkasse herangetragen werden", sagt Uwe Krahl vom Vorstand der Kreissparkasse Döbeln, "das Natur- und Freizeitzentrum ist ein fester Bestandteil unserer Förderung." Kindern aus sozial schwachen Familien zu helfen, passe zu einem öffentlich-rechtlichen Kreditinstitut, wie die Sparkasse eines ist.

62 Betten hat das Natur- und Freizeitzentrum. Diesmal sind 55 belegt, weil ja auch sechs Betreuer beim Ferienlager aufpassen. In dieser Woche sind die Kinder da, die die Einrichtung auch übers Jahr besuchen - "unsere Kinder" sagt Carin Lau. Gestern waren sie auf dem Gelände kreativ, mischten Kräutersalz in Mörsern zu recht, kletterten unter fachlicher Aufsicht am Kletterbogen oder düsten mit "Racern" genannten Dreirädern über den Hof. Heute verbringen die Ferienkinder einen Sport- und Kreativtag, fahren ins Freibad, betreiben Schatzsuche mit satellitengestützten Navigationsgeräten, was Geocaching heißt. Am Donnerstag fahren die Ferienlagerkinder nach Dresden, machen dort eine Stadtrundfahrt und gehen in den Zoo. Freitag ist große Abschlussparty, leider ohne Lagerfeuer, wie Carin Lau bedauert. Aber bei Waldbrandwarnstufe 5 geht das eben nicht. In der kommenden Woche erwartet Carin Lau die Tanzperlen des Zschopautals im Ferienlager. Zuvor waren schon die Kinder der Musikschule und in der anderen Woche die Kinder des Döbelner SV im Ferienlager im Töpelwinkel.

Die Sparkasse ist nicht der einzige Sponsor des Natur- und Freizeitzentrums, das mittlerweile als Verein selbst für die Kosten aufkommen muss. Erst kürzlich gab es Geld aus der Wappenhenschstiftung der Stadt Döbeln. 500 Euro zusätzlich hat die Einrichtung jetzt für den kreativen Mittwoch, den sie im kommenden Schuljahr wieder anbieten will. Das ist ein Gemeinschaftsprojekt mit der Schlossbergschule, deren Schüler nun schon seit zwei Jahren in den Töpelwinkel kommen. Bisher kochten die Kinder an einem solchen kreativen Mittwoch Marmelade, fuhren mit dem Boot und machten einen Rundgang mit dem Jäger. Im September soll es nun weitergehen. Ebenfalls im September veranstaltet das Natur- und Freizeitzentrum einen Familien- und Umwelttag mit sachsenweitem Publikum.

Dirk Wurzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

jetzt kann das Dach drauf. Gestern feierten Mario und Rainer Voigt, Junior- und Seniorchef der Firma Mahl- und Mischdienst R. & M.

13.08.2015

14 Mädchen und Frauen lernten am Sonnabend im City-Club richtig zu schreien, um in Situationen der Bedrängnis auf sich aufmerksam zu machen, sich Hilfe zu holen.

12.08.2015

Leidtragende waren indes die Veranstalter vom AJZ, dessen Kinderfest nicht auf so große Resonanz stieß.Die Jugendlichen machten es sich im Schatten gemütlich, der DJ wählte seine Musik für den späteren Nachmittag aus und zwei Kinder hatten sichtlichen Spaß an der Wasserrutsche.

12.08.2015
Anzeige