Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Spieler bewusstlos: Partie-Abbruch in Leisnig
Region Döbeln Spieler bewusstlos: Partie-Abbruch in Leisnig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 23.04.2018
Der junge Mann wurde umgehend in eine Leipziger Klinik geliefert. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leisnig

Die Handball-Partie zwischen dem SV Leisnig 90 und dem Leipziger SV Südwest in der Bezirksliga Leipzig musste am Sonnabendnachmittag abgebrochen werden. In der Halbzeitpause brach ein Spieler der Leisniger Mannschaft bewusstlos zusammen. „Sofort wurden Erste Hilfe Maßnahmen eingeleitet und der Notarzt gerufen“, gibt Sandra Reiche, Abteilungsleiterin Handball beim SV Leisnig 90. Der junge Mann wurde umgehend in eine Leipziger Klinik geliefert. „An der Lage hat sich nichts verändert“, gab Reiche gestern Auskunft. Wie die abgebrochene Partie gewertet wird, ist noch unklar, sei derzeit aber zweitrangig.

she

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schönberg kommen von ihrem alten Löschfahrzeug nicht los. Das ist zwar abgerüstet, dient aber künftig als rollende Funkstation. Das liegt an der unendlichen Geschichte um die neue Rettungsleitstelle in Chemnitz.

Zu seinen Verhandlungen ist sind Daniel K.´s Familienangehörige immer mit dabei. Nun haben sie endlich eine klare Ansage, wie lange er in Haft bleiben muss: Bis zu fünfeinhalb Jahren. Das hatte die 6. Große Strafkammer des Landgerichtes Chemnitz dem Angeklagten am Mittwoch für ein volles Geständnis zugesichert. Das legte der 26-Jährige ab.

Döbeln Döbelner Schöffengericht verhandelt: - Drogendealer auf dem Kaufland-Parkplatz niedergestochen

Körperverletzung mit einem Messer, gemeinschaftliche Sachbeschädigung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, gegen das Waffengesetz und gegen das Sprengstoffgesetz – die Liste der Vorwürfe von Staatsanwalt Detlef Zehrfeld gegen einen Döbelner aus dem Drogenmilieu ist lang.

07.02.2017
Anzeige