Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Stadtbibliothek Hartha lässt wieder Frauen für Frauen lesen
Region Döbeln Stadtbibliothek Hartha lässt wieder Frauen für Frauen lesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 01.03.2018
Sophia Wolfram lädt zur Frauentagslesung am 8. März in die Stadtbibliothek ein. Quelle: Manuel Niemann
Hartha

Zum Internationalen Frauentag am 8. März lädt die Harthaer Stadtbibliothek erneut zu einer Lesung ein. Zu hören gibt „Literatur von Frauen für Frauen“. Das Konzept hatte im letzten Jahr Premiere. Die Lesung mit der Züricher Autorin Yvonne Eisenring lief in Hartha so gut, dass das Team um Leitern Andrea Zenker kurzzeitig sogar daran dachten, in den Vorraum der Hartharena zu wechseln.

Vorverkauf hat bereits begonnen

Das geschieht nicht, daher ist Eile geboten. Denn die Karten gibt es nur im Vorverkauf. Die 50 Plätze werden schnell vergriffen sein. „Es gibt noch welche“, sagt Bibliotheksmitarbeiterin Sophia Wolfram mit einem Blick auf den Kartenstoß, aber circa die Hälfte sei bereits vergriffen.

Lesung beginnt bei einem Glas Sekt um 19 Uhr

Was erwartet die Besucherinnen für 5 Euro Eintritt am Frauentag? Los geht’s um 19 Uhr mit einem Glas Sekt zur Begrüßung und in diesem Jahr mit einer Autorin, die aus Hartha stammt: J.R. König.

J.R. das klingt nach Dallas-Bösewicht oder auch der Harry-Potter-Schöpferin J.K. Rowling. Geht es also thematisch am Abend in Richtung Familiendrama, Wirtschaftskrimi oder auf in Fantasiewelten?

Autorin aus Leipzig mit Vergangenheit in Hartha

Nein, klärt Sophia Wolfram auf: Die 1990 geborene Autorin, die in Hartha aufgewachsen sei – beide kennen sich aus dem Hort – widmet sich menschlicher Nähe: König, die mittlerweile in Leipzig lebt, schreibt romantische Liebesromane, manchmal auch erotisch-knisternde Geschichten oder auch Thriller. „Was sie bei uns lesen möchte, ist eine komplette Neuvorstellung“, verspricht Wolfram. Sie sagt, König werde einen neuen Liebesroman mitbringen, der zeitnah erscheine.

Bücher erscheinen erst online

Wer die Liste ihrer Veröffentlichungen seit 2014 überblickt, dem fällt auf, dass J.R. König ihre Bücher zunächst ohne großen Verlag, sondern als E-Books herausbringt. Erst später erschienen Taschenbücher. Ebenfalls auffallend: In immer kürzeren Abständen legt König neue Titel vor: „Bücher lesen, das habe ich schon immer getan. Aber auch selbst welche zu schreiben, habe ich mich lange nicht getraut und noch nicht einmal darüber nachgedacht“, verrät sie auf ihrer Internetseite. Mit dem Schreiben habe sie erst 2013 begonnen, mittlerweile könne sie es nicht mehr lassen.

Karten für die Lesung gibt es in der Stadtbibliothek, Markt 2. Sind sie Frauen vorbehalten? „Wir laden Männer nicht aus“, lacht Sophia Wolfram.

Von Manuel Niemann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ganz ohne Strom könnte es Eisbahnen geben in der Region Döbeln. Aber auf dem zugefrorenen Teich im Bürgergarten sieht die Stadt Döbeln das Schlittschuhlaufen nicht gern. Und auch in Waldheim wird es nix mit einer Spritz-Eisbahn. Für die Landwirte ist der Frost kein Spaß. Aber die Döbelner Stadtwerke haben Grund zur Freude.

27.02.2018
Döbeln Hochzeitsmesse in Ossig - Wo Heiraten brummt

Am Sonntag gibt es auf dem Sonnenhof in Ossig das erste Mal eine Hochzeitsmesse. Bis 2019 wird im Landhotel jeden Sonnabend geheiratet. Nicht nur aus der Region kommen die Paare, sondern auch aus Leipzig, Dresden oder sogar Berlin.

27.02.2018

Der Grünlichtenberger Heimatverein möchte gerne in das alte Feuerwehrgerätehaus ziehen. Dort muss einiges ausgebessert werden. Gestemmt werden kann das nur mit Fördermitteln.

27.02.2018