Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stadtwerkechef Reinhard Zerge wechselt nach 23 Jahren in den Ruhestand

Mit Energie für Döbeln: Stadtwerkechef Reinhard Zerge wechselt nach 23 Jahren in den Ruhestand

Mit Reinhard Zerge verabschiedet sich ein Schwergewicht aus der Döbelner Wirtschaft und der Politik. Am Freitag wurde der Geschäftsführer der Döbelner Stadtwerke mit einer großen Galaveranstaltung im Döbelner Theater in den Ruhestand geschickt. Mitarbeiter des Energieversorgers und Weggefährten aus Politik, Wirtschaft und Vereinen ließen sich einiges einfallen.

Gunnar Fehnle (l.) übernimmt ab sofort den Staffelstab als neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Döbeln von Reinhard Zerge (r.). Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer (3.v.l.) würdigte Zerge am Freitag mit einem Eintrag ins Goldene Buch. Bürgermeister a.D. Matthias Girbig (3.v.r.) holte ihn 1993 zu den Stadtwerken. Sven Liebhauser (2.v.l.) und Heiner Hellfritzsch (r.) vertreten den Aufsichtsrat der Stadtwerke.

Quelle: Sven Bartsch

Döbeln. Mit Reinhard Zerge verabschiedet sich ein Schwergewicht aus der Döbelner Wirtschaft und der Politik. Am Freitag wurde der Geschäftsführer der Döbelner Stadtwerke mit einer großen Galaveranstaltung im Döbelner Theater in den Ruhestand geschickt. Die Mitarbeiter des Döbelner Energieversorgers und viele Weggefährten aus Politik, Wirtschaft und Vereinsleben der Stadt hatten sich dafür einiges einfallen lassen.

Heiner Hellfritzsch, Aufsichtsratsschef der Döbelner Stadtwerke, führte durch das gut zweistündige Programm und bremste den recht gern ins Plaudern kommenden Reinhard Zerge hier und da in seiner Begeisterung im Erzählen von Anekdoten. Dennoch bekam der scheidende Stadtwerke-Geschäftsführer in einer kleinen Gesprächsrunde mit Döbelns Bürgermeister a.D., Matthias Girbig, ausreichend Gelegenheit auf die Entwicklung der Döbelner Stadtwerke zurückzublicken.

Der gebürtige Roßweiner Reinhard Zerge hatte nach dem Abitur am heutigen Lessing-Gymnasium in Döbeln mit Döbeln zunächst wenig am Hut. Er studierte in Leipzig, baute über sechs Jahre lang das Kernkraftwerk in Greifswald in leitender Funktion mit auf und wechselte dann für 15 Jahre ans Brennstoffinstitut in Freiberg in die Forschung. 1993 bewarb er sich schließlich auf die Position des Stadtwerke-Geschäftsführers in Döbeln und wurde am 1. Juni 1993 in dieser Position verpflichtet. 2006 übernahm er zudem die Geschäftsführung der Döbelner Wirtschaftsbetriebe, einer Holding unter deren Dach Stadtbad und Stadtwerke vereinigt sind.

Die erste Erdgasleitung nach Döbeln, die Sanierung des Freibades und des Stadtbades, die Übernahme der Stromversorgung für Döbeln, ein modernes Stromnetz und moderne Erdgasnetze in Döbeln und Region, der erste selbst erzeugte Strom im 1995 ans Netz gegangenen Blockheizkraftwerk Döbeln-Nord und viele weitere Meilensteine ziehen sich durch die Amtszeit des Stadtwerke-Fußspuren in unserer Stadt“, so Ex-Bürgermeister Matthias Girbig. Als Krisenmanager bewehrte sich Zerge zudem bei den Hochwasserkatastrophen 2002 und 2013. Stellvertretend für das Team der Stadtwerke wurde er 2002 mit Flutstiefel der DAZ und des Landkreises ausgezeichnet. 2004 wurde er als Unternehmer des Jahres mit dem Goldenen Stiefel der DAZ und des Landkreises geehrt. Zudem organisierte Zerge die Festumzüge der letzten Heimatfeste und beim Tag der Sachsen 2004, leitet den Traditions- und Förderverein des Lessing-Gymnasiums und ist aktuell Präsident des Döbelner Lionsclubs.

„Sie sehen heute einen grundzufriedenen Menschen, der 97 Prozent seiner Ziele im Berufsleben erreicht hat. Ich danke den Stadtwerkemitarbeitern und allen Menschen, die mich in all der Zeit unterstützt haben“, so Zerge. Um die Gratulationschöre im Döbelner Theater nicht ausufern zu lassen, hatten Firmenpartner und Geschäftsfreunde aber vor allem auch die Stadtwerkemitarbeiter ihre guten Wünsche in kleine Videobotschaften gepackt. So traten eingefleischte Döbelner Handwerker und Firmenchefs in einem Video als Gesundheitssportgruppe „Weichei“ auf, um zu gratulieren, stellte die Wohnungsgenossenschaft Fortschritt dem künftigen Rentner eine Wohnung zur Verfügung und bot die Zahnarztpraxis seines Handball-Kumpels Andreas Eichler dem gesetzlich krankenversicherten Stadtwerkechef die goldene Versichertenkarte an. Der Lionsclub Döbeln, dem Zerge gerade vorsteht, bietet auch künftig Betätigungsfelder an. Auch die Mitarbeiter sehen für den leidenschaftlichen Rosenzüchter Zerge eine neue Aufgabe als Projektleiter für die Bewerbung der Stadt Döbeln für die Landesgartenschau 2023 im Döbelner Bürgergarten.

Döbelns Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer würdigte Reinhard Zerge am Ende der Abschiedsfeier in einer Laudatio und ehrte den scheidenden Stadtwerkechef mit dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Döbeln.

29f91b22-e21c-11e5-a038-41a95e6649bb

Mit Reinhard Zerge verabschiedet sich ein Schwergewicht aus der Döbelner Wirtschaft und der Politik. Gestern wurde der Geschäftsführer der Döbelner Stadtwerke mit einer großen Galaveranstaltung im Döbelner Theater in den Ruhestand geschickt.

Zur Bildergalerie

Von Thomas Sparrer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr