Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Starke Frauen für Gleisberg: Heimatverein feiert 20-jähriges Bestehen

Domizil für Heimatstube gesucht Starke Frauen für Gleisberg: Heimatverein feiert 20-jähriges Bestehen

Den kleinen Ortsteil Gleisberg macht vor allem eins aus: Das Miteinander der Bewohner. Im Heimatverein engagieren sich seit 20 Jahren Männer und Frauen, um Gleisberg zusammenzuhalten. Die Fäden hält Sylke Noack in den Händen. Sie übernahm das Zepter einst von Ursel Willnich.

Zwei Frauen an der Spitze des Heimatvereins in Gleisberg: Bis 2007 leitete Ursel Willnich (rechts) die Geschicke des Vereins. Sylke Noack löste sie ab.

Quelle: Stephanie Helm

Gleisberg. Einst von neun Gleisbergern gegründet blickte der Heimatverein des kleinen Ortes am Sonnabend auf 20 Jahre Bestehen zurück. Seit knapp zehn Jahren ist Sylke Noack an der Spitze des Vereins und lenkt dessen Geschicke. Sie übernahm den Staffelstab einst von Ursel Willnich. Beide Frauen feierten am Sonnabend gemeinsam das Geschaffte. Aktuell zählt der Verein zwölf aktive Mitglieder. Im Jahr 2000 konnte die Heimatstube eröffnet werden. Das mittlerweile marode Haus ist für den Heimatverein nicht mehr nutzbar. „Das ist eine unserer Hauptaufgaben – neue Räumlichkeiten für unsere Heimatstube finden“, erklärte Sylke Noack. Das Hab und Gut, all die gesammelten Dinge, haben die Vereinsmitglieder gerettet und sicher verwahrt. Auch an der Ortschronik wird fleißig weitergeschrieben. Darum kümmert sich Heinz Müller. Schon zur 750-Jahrfeier im Jahr 1998 konnte der erste Teil begutachtet werden. Daran soll auch in Zukunft gewerkelt werden.

Ausfahrten und Wanderungen, wie einst in die Sächsische Schweiz oder nach Meißen, wollen die Heimatfreunde aus Gleisberg auch weiterhin in Angriff nehmen. Zur Tradition ist das Herbstfest, das am Sonnabend gleichzeitig gefeiert wurde, längst. Einmal im Jahr findet das statt. „Anfangs haben wir bei Handschacks gefeiert, mittlerweile im Feuerwehrdepot“, bedankt sich Sylke Noack bei den Kameraden.

Von Stephanie Helm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr