Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sternwarte Hartha startet in die neue Saison

Vortragsreihe Sternwarte Hartha startet in die neue Saison

Die neue Heizungsanlage ist einsatzbereit und auch die Vereinsmitglieder der Sternwarte Hartha sehen der neuen Saison mit voller Motivation entgegen. Doch das Problem, Nachwuchs zu finden, beschäftigt auch diesen Verein.

Andreas Baumbach ist einer von 24 Vereinmitgliedern, die sich um das Programm des Vereins kümmern.

Quelle: Sven Bartsch

Hartha. In den Räumen der Sternwarte Hartha ist es angenehm warm. Pünktlich zum Saisonstart ist die neue Heizungsanlage einsatzbereit. Für die 24 Mitglieder des Vereins ein großer Gewinn – und das nicht nur, weil sie fernsteuerbar ist.

Sonnenfinsternis und Himmelsbilder

Nach gelungenen Sommermonaten starten die Vereinsmitglieder der Sternwarte Hartha motiviert in die nächste Saison. Die ersten Programmpunkte für die kommenden drei Monate stehen fest. Das bewährte Konzept wird weitergeführt: Jeden Freitag bietet der Verein einen Programmpunkt an. Bei gutem Wetter erhalten Besucher die Möglichkeit, mit Teleskopen die Weiten des Weltalls zu erkunden. Zwei neue Vorträge sollen die Besucher in dieser Saison aufklären und Interesse wecken: Während des Vortrags „Himmel über Hartha“erhalten Mitglieder des Vereins die Möglichkeit, eigene Himmelsfotografien zu präsentieren – ganz gleich aus welcher Perspektive und an welchem Ort sie aufgenommen wurden. Bezug nehmend auf die diesjährige totale Sonnenfinsternis in den USA, die kräftig zelebriert wurde, bietet der Verein am 20. Oktober einen Vortrag zur allgemeinen Sonnenfinsternis an. Ursachen und Abläufe des Naturschauspiels werden hierbei erläutert. „Die Sonnenfinsternis in den USA hat uns dazu animiert, dieses Naturspektakel einmal darzustellen. Die Sonnenfinsternis übt eine große Faszination auf die Menschen aus. Gepaart mit der Überlegung, wie unbedeutend die Menschheit eigentlich ist“, sagt Vereinsmitglied Andreas Baumbach.

Großer Andrang

Ein gesteigertes Interesse im Zusammenhang mit der Sonnenfinsternis in den Vereinigten Staaten konnten die Vereinsmitglieder allerdings nicht vernehmen. „Leider dauert es noch ein Weilchen, bis die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland zu sehen ist“, merkt Baumbach an. Mit mangelndem Zuspruch hat der Verein jedoch nicht zu kämpfen, gerade die Vorträge für Kinder waren bislang immer gut besucht. Die Kapazitäten reichen für 30 bis 35 Personen. Da der Vortragsraum ab und an aus allen Nähten platzte, kam es nicht selten vor, dass ein Vortrag zweimal gehalten wurde.

Auf der Suche nach Nachwuchs

Trotz der guten Besucherzahlen sucht der Verein händeringend nach jungen, interessierten Mitgliedern: „Unsere kleinen Gäste von heute sind unsere Hobbyastronomen von morgen“, sagt Vereinsmitglied Baumbach. Es gestalte sich trotz spezieller Aktionen für Kinder als schwierig, Nachwuchs zu finden.

Von Maria Sandig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
Döbeln in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Mittelsachsen

Fläche: 91,64 km²

Einwohner: 24.157 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 264 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04720

Ortsvorwahlen: 03431

Stadtverwaltung: Obermarkt 1, 04720 Döbeln

Ein Spaziergang durch die Region Döbeln
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr