Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Störung bei Eisenbahn wegen anhaltender Kälte

Störung bei Eisenbahn wegen anhaltender Kälte

Wegen der anhaltenden großen Kälte muss die Vogtlandbahn Fahrzeugstörungen vermelden. "Vor allem im Bereich der Heizung unserer Fahrzeuge kommt es zu Schwierigkeiten", sagt Hartmut Schnorr, Geschäftsbereichsleiter der Vogtlandbahn.

Region Döbeln.

 

Die Heizgeräte und die dazu gehörigen technischen Einrichtungen sind am Unterboden der Fahrzeuge angebracht. Diese seien dem andauernden strengen Frost besonders stark ausgesetzt. Einzige Abhilfe ist laut Schnorr, möglichst viele Fahrzeuge zum "Aufwärmen" in die Werkstatt zu bringen. Alle Werkstattmitarbeiter würden mit Hochdruck an den Fahrzeugen arbeiten, die bereits durch den Frost beschädigt wurden. Als weitere Maßnahme seien die Vorheizzeiten für die Züge verlängert worden.

Im Zusammenhang mit den Schwierigkeiten hat sich die Vogtlandbahn dazu entschieden, die Online-Echtzeitauskunft in den Testbetrieb zu nehmen. So könne sich der Fahrgast über Verspätungen informieren. Da es sich um eine Testphase handelt, sind die Auskünfte jedoch noch nicht immer zuverlässig.

Die Vogtlandbahn verbindet Döbeln und Waldheim mit Berlin. Sie fährt allerdings nur freitags bis montags, in den sächsischen Ferien sowie vor und nach Feiertagen.

Die Deutsche Bahn meldete bislang keine größeren Probleme: "Bis auf vereinzelte Verspätungen sind wir ganz gut unterwegs", so ein Sprecher in Leipzig. Zusätzliches Personal sei in Bereitschaft, wenn Reparaturen anfallen oder Weichen einfrieren sollten. Um die Züge von außen zu wärmen, gebe es zum Beispiel in Halle und Magdeburg Auftauhallen beziehungsweise -zelte. O. Büchel

www.vogtlandbahn.de; www.bahn.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.10.2017 - 10:12 Uhr

Mit Steffen Wiesner übernimmt beim Kreisliga-Schlusslicht FSV Oschatz ein alter Bekannter den Trainerjob.

mehr