Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Straßenfreigabe in Sichtweite

Straßenfreigabe in Sichtweite

Immerhin: Mittlerweile ist die Asphaltschicht auf der Strecke zwischen Gersdorf Pfarrhäuser und Hartha Kreuz aufgetragen. Anfang der Woche wurden die Arbeiten dort beendet.

Voriger Artikel
Entdeckungen mit Zeichenstift und Pinsel
Nächster Artikel
Fördermittel bleiben aus: Hartha muss Vorhaben verschieben

Auf Hochtouren laufen die Arbeiten an der S36 zwischen Hartha und Leisnig.

Quelle: Sven Bartsch

Freie Fahrt heißt das aber nicht. Seit dieser Woche steht der Abschnitt Minkwitz Siedlung bis nach Leisnig im Augenmerk der ausführenden Baufirmen. Voraussichtlich in den nächsten drei Wochen wird dort die Fahrbahnschicht aufgebaut. Ab August wird dann die Seitenfahrbahn mit ihren Mulden und Banketten gestaltet. Danach folgen schon die Fahrbahnmarkierungen. Bereits Ende August, so Bürgermeister Tobias Goth (CDU), soll es eine Teileröffnung der einzelnen Streckenabschnitte geben. "Geplant ist es, die kompletten Arbeiten bis Ende September fertig zu stellen", so das Stadtoberhaupt. Die Einhaltung des Termins hält Goth für ungefährdet.

 

Die Planungen zum grundhaften Ausbau der S 36 zwischen Hartha Kreuz und Leisnig mit Trassenverbesserungen hatten bereits im Jahr 2007 begonnen. Der erste Spatenstich erfolgte im April vergangenen Jahres am Leisniger Freibad. Die Staatsstraße 36 wird auf einer Länge von 6,1 Kilometern grundhaft ausgebaut. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 9,2 Millionen Euro - mit einem 75-prozentigen Anteil von Fördermitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Jankowsi, Stephanie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

Die Redaktion der Döbelner Allgemeinen Zeitung (DAZ) ist jetzt noch mobiler unterwegs: Mit dem DAZ-Reporterauto fährt täglich ein Kollege im rollenden Büro durch den Altkreis Döbeln. Mit dem Reporter-Mobil rückt die Redaktion noch näher an ihre Leser heran - und kann von überall aus schnell und aktuell berichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr