Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln „Superhappy“: Ottewiger Bibliothekarin lobt neuen Leseraum
Region Döbeln „Superhappy“: Ottewiger Bibliothekarin lobt neuen Leseraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 29.10.2016
Nie mehr auf einem Bein die Treppe hinauf: Ute Friedrich freut sich über den barrierefreien Zugang zur Ottewiger Bibliothek. Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Ottewig

„Ich bin superhappy“, sagt Ute Friedrich mit strahlendem Lächeln im Gesicht, während sie in ihrem Rollstuhl auf der neuen Zufahrtsrampe zum Eingang der Ottewiger Bibliothek steht. In den vergangenen Wochen hat die Gemeindeverwaltung hier die gepflasterte Zufahrt zur Eingangstür gebaut, die bis dahin nur über zwei Treppenstufen zu erreichen war – ein Martyrium für die gehbehinderte Bibliothekarin. „Ich musste immer aufstehen und den Rollstuhl hineinbugsieren. Dagegen ist das ein Riesenschritt nach vorn“, sagt Ute Friedrich.

Noch schlimmer war es für die 49-Jährige bislang drinnen. Denn die Bibliothek lag im Obergeschoss des Gutsgebäudes. Zur Öffnung musste sie es jeden Donnerstag beschwerlich auf einem Bein nach oben schaffen. Auch dieser Umstand wird bald ein Ende haben. Die Bibliothek zieht in den kommenden Wochen hinunter ins Erdgeschoss, wo sie nicht nur leichter zugänglich, sondern auch mit wesentlich mehr Platz ausgestattet sein wird.

„Der Raum ist etwa 25 Quadratmeter groß“, sagt die Bauamtsleiterin der Gemeinde, Kerstin Konrad. „Der Trockenbau ist fertig. In der Höhe von 50 und 170 Zentimetern haben wir Holz eingezogen, um später die Regale an der Wand befestigen zu können.“ Am Mittwoch ist der Edelputz auf die Wände aufgebracht worden, der demnächst noch einen farbigen Anstrich bekommt. Zwei neue Heizkörper und eine geflieste Waschecke mit Waschbecken und Unterschrank sind ebenfalls vorbereitet. Der Wildwuchs vor den großen Fenstern soll noch zurückgeschnitten werden.

Ute Friedrich hat bereits einen Raumplan entworfen, in dem Platz für einen großen runden Lesetisch ist, der Besucher dazu einladen soll, sich in dem neuen Leserum aufzuhalten. Regale für Erwachsene auf der einen und niedrigere für Kinder auf der anderen soll es geben. Darin wird mehr Platz für Bücher, DVDs und Spiele sein. Bürgermeister Immo Barkawitz will aus der Gemeindekasse noch etwas Geld für sechs neue Regale im einheitlichen Aussehen bereitstellen.

Die Mittel dafür dürften sich finden lassen, hat die Gemeinde doch für die Sanierung und den Rampenbau knapp 11 000 Euro Fördergeld bekommen. Auch das ist zum Großteil Ute Friedrich zu verdanken, die seit zwei Jahren immer wieder auf das Förderprogramm hingewiesen hatte. Was im Vorjahr noch abgelehnt wurde, hat nun geklappt und Ute Friedrich denkt schon an die Wiedereröffnung. „Die sollte feierlich werden“, sagt sie. Anfang Dezember soll es soweit sein.

Von Sebastian Fink

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der nun schon zweite Ruhegarten auf dem Roßweiner Friedhof wird in zwei Wochen am Volkstrauertag eröffnet. Es handelt sich dabei um ein besonderes Grabangebot für die Urnenbestattung. Die extra gestaltete Anlage ist neben der bereits vorhandenen oberhalb der Friedhofskapelle entstanden.

28.10.2016

Weil die Betriebskosten stetig steigen und es geänderte Tarifbestimmungen gibt, werden im kommenden Jahr die Elternbeiträge in Hartha erhöht. Konkret bedeutet das beispielsweise für einen Krippenplatz 203 statt wie bisher 194 Euro. Seit der Erhöhung für das Jahr 2015 blieben die Elternbeiträge bis jetzt nahezu konstant.

31.10.2016

Einen Vormittag Fußball spielen mit einem waschechten Ex-Profi statt im Unterricht zu sitzen – dieser Wunsch ist für die Mochauer Grundschüler am Donnerstag in Erfüllung gegangen. Der frühere Zweitligaspieler Bernd Tipold war zu Gast und ließ mit seinem Co-Trainer 107 Kinder in drei Gruppen ein echtes Fußballtraining absolvieren.

28.10.2016
Anzeige