Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Swingen mit Bauchansatz: "Jazz Tales" feiern 20-Jähriges in Döbeln

Bandjubiläum Swingen mit Bauchansatz: "Jazz Tales" feiern 20-Jähriges in Döbeln

Ein Bandjubiläum steht an: Silberlocken, Brillen, Bauchansatz. Die Musiker der Jazz Tales sind zwar in die Jahre gekommen, finden aber immer noch, dass die Welt wunderschön ist. Nun feiern die Tonkünstler aus der Muldestadt am Wochenende ihren 20. Geburtstag ganz beswingt.

Schicke Kleidung mit weißem Hemd, Fliege und schwarzer Weste sind bei den Jazz Tales Standard. Am Sonnabend laden sie zum Jubiläumskonzert.

Quelle: Dagmar Doms Berger

Döbeln. Mit "What a wonderful world" oder die bezaubernde Hymne auf das Mädchen von Ipanema, "Girl from Ipanema" verführen sie ihre Zuhörer musikalisch aus der Welt des Alltags in entspannte Gefilde. Die fünf Musiker erzählen mittlerweile seit 20 Jahren ihre Jazz-Geschichten. Dabei spielen sie vorrangig die Musik der 30er und 40er Jahre. Dixieland, Swing und Latin.

Am Sonnabend wollen sie mit ihren Fans feiern und geben ein Konzert im großen Sitzungssaal des Döbelner Rathauses. Die Party beginnt um 19 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Die Jazz Tales, das sind immer noch Andreas Berger, Bandleader und Trompeter, Bernd Krause, Saxophon, Klarinette und Moderation, Rainer Krause am Bass, Jürgen Schulze am Piano. Neu dabei ist Gerd Reschke am Schlagzeug.

Jazz ist mittlerweile nicht nur einer kleinen Publikumsschar vorbehalten, sondern populär geworden. "Unsere Großeltern haben sich zu dieser Musik an den Sonnabendabenden vergnügt", sagt Andreas Berger. "Bei Jazz-Musik muss man einfach mitgehen, diese Musik hat Rhythmus, Geist und Schwung."

1995 in einem Döbelner Hinterhof gegründet, machten sich die jungen Musiker seitdem auf eine musikalische Reise, auf der sie viele Fans begleiteten. Die Musik von Glenn Miller und Louis Armstrong verbindet nachhaltig. Denn Swing und Jazz aus den 30ern und 40ern haben Zeiten überdauert und verschwinden nicht einfach so am Döbelner Nachthimmel. Stattdessen hallen die Rhythmen durch Dresdner Partynächte und versilbern die Dampferfahrten auf der Elbe. Seit zwölf Jahren sind die Döbelner Jazzer musikalische Stammgäste auf den Fahrgastschiffen "August der Starke" oder "Kurort Rathen". Ganz nah sind sie ihrem Publikum aus der Heimat bei Stadtfesten und Jubiläen. Oder zuletzt beim Döbelner Weinfest. Sie bringen mit der Musik von Benny Goodman und Glenn Miller jenes glamouröse Zeitalter zurück, das von langen Partynächten geprägt war - mit der Rückbesinnung auf die Sonnenseiten des Lebens.

In Erinnerung bleibt den Musikern auf jeden Fall ihr Live-Auftritt bei der Ländertour von Deutschland Radio Kultur, die siebentägige Konzertreise auf der Nordseeinsel Borkum und die Auftritte auf der "Grünen Woche" in Berlin. Mit "When I`m sixty four" (Wenn ich 64 bin) geben die Musiker einen hoffnungsvollen Ausblick darauf, dass sie auch noch die nächsten Jahre Musik machen werden, auch wenn sie 64 sind.

Schicke Kleidung mit weißem Hemd, Fliege und schwarzer Weste ist bei den Jazz Tales Standard; die lockeren Sprüche zwischendurch sind ihr Markenzeichen. Wie schon zum Jubiläumskonzert vor fünf Jahren hofft die Band am Sonnabend auf voll besetzte Stühle und ein mitgehendes, Publikum im Döbelner Rathaussaal.

Jubiläumskonzert der Döbelner Jazz Tales zum 20-jährigen Bestehen, am Sonnabend, um 19 Uhr, im Döbelner Rathaussaal. Karten an der Abendkasse.

Dagmar Doms-Berger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr