Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Täglich Buffet in Döbelner Gymnasiums- Mensa
Region Döbeln Täglich Buffet in Döbelner Gymnasiums- Mensa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 29.08.2012

Es handelt sich tatsächlich um ein Buffet, um eine von allen Seiten frei zugängliche Wärmetheke, die das Herzstück des neuen Konzeptes ist. Sodexo nennt es Fun-tastic, was übersetzt so viel heißt wie: Spaß haben am ausprobieren.

Probieren können die Schüler des Lessing-Gymnasiums ab Montag beim Mittagessen viel. Nur die Hauptkomponente des Gerichts müssen sie nach wie vor vorbestellen. Diese erhalten sie nach Identifizierung mit der Chipkarte wie bislang am Essenausgabeschalter. "Das war's dann aber auch schon an Reglementierung", sagt Birgit Barske, Verkaufsleiterin von Sodexo, die sich viel von dem neuen Angebot verspricht. Denn außer dem Schnitzel, der Bratwurst, dem Fischfilet oder dem Eintopf können die Gymnasiasten alle Beilagen ganz nach Belieben an der Theke auswählen. "Wer sich beim ersten Mal Kartoffeln und Möhren geholt hat, kann später noch mal zum Buffet gehen und Reis und Brokkoli nachlegen", nennt Barske ein Beispiel und klärt damit gleich die Frage des Nachschlages. An den Nachtisch ist ebenfalls gedacht - mit einer Vitamin-Naschbar, an der frei aus Salaten, Obst, Gemüsesticks und süßen Desserts gewählt werden kann.

"Unsere Erfahrungen gehen dahin, dass die Schüler sehr bewusst mit diesem freien Angebot umgehen, sich nicht gleich zu viel auf den Teller packen, sondern lieber noch etwas nachholen. Damit können wir auch deutlich die Menge der Speisereste verringern", erklärt die Verkaufsleiterin einen wichtigen Nebeneffekt.

Haupteffekt ist, dass wieder mehr Mädchen und Jungen an der Schulspeisung teilnehmen. Vor den Ferien waren es am Döbelner Gymnasium von 760 Schülern nur 250, die mittags den Weg in die Mensa fanden. Wo es Fun-tastic bereits gibt, wie an Gymnasien in Penig und Leipzig, sei die Zahl der Esser nach oben gegangen. "Natürlich müssen die Schüler, gerade die älteren, erst einmal Vertrauen zum neuen Angebot schöpfen. Deshalb sind alle Gymnasiasten zur Eröffnung am Montag eingeladen, sich das anzuschauen. Zum Kennenlernen werden die Buffets anfangs durch unsere Mitarbeiter intensiv betreut", kündigt Barske an.

Schulleiter Michael Höhme freut sich auf den Start des Mittagsbuffets. Er hatte Gelegenheit, sich diese Form der Essenversorgung am Peniger Gymnasium anzuschauen und hält es für möglich, dass durch die größeren Wahlmöglichkeiten der Zuspruch wächst. "Ich hoffe, dass die Schüler diese neue Variante annehmen."

Alles hat seinen Preis. Während bisher ein Mittagessen am Lessing-Gymnasium zwischen 1,85 und 2,20 Euro kostete, steigt der Preis mit dem neuen Konzept auf 2,80 Euro, egal ob ein Pastagericht, Milchreis oder Schweinebraten gewählt wurde. Täglich soll es übrigens drei solcher Grund-Menüs geben, davon immer zwei klassische und ein Pasta-Essen. Wie das Ganze dann am Buffet verfeinert und ergänzt wird, ist dem Geschmack und der Phantasie der Schüler überlassen. Olaf Büchel

-Kommentar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Döbelner SC (DSC) hatte zu einem D-Jugend-Vorbereitungsturnier sechs Mannschaften eingeladen. Dadurch konnten alle Trainer in den jeweils zweimal zehn Minuten Spielzeit jeder Begegnung einiges testen.

29.08.2012

Um das Schicksal von "Cappuccino" ranken sich die Gerüchte. Ohne Wissen seiner Besitzer soll das Pferd über Nacht beim Schlachter gelandet sein, nachdem es bei einem Langenauer Hufschmied in Obhut gegeben wurde.

28.08.2012

Im Umfeld des Schulzentrums in Döbeln-Nord sind etliche Veränderungen erfolgt. Sie sollen dafür sorgen, dass der morgendliche Schulweg stressfreier für alle Beteiligten abläuft.

28.08.2012
Anzeige