Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln "Tanzkomödie" mit humanistischer Botschaft
Region Döbeln "Tanzkomödie" mit humanistischer Botschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 29.09.2011
Die Witwe Lily, gespielt von Ines Kramer, kann gegenüber ihrem Tanzlehrer Michael (Urs-Alexander Schleiff) auch laut werden. Quelle: Jürgen Kulschewski

Am Mittelsächsischen Theater hat das zeitgenössische Schauspiel, für das Thomas Roth Regie führt, am 8. Oktober im TiB Premiere.

Ines Kramer spielt die ältere Witwe Lily, die sich Privatstunden bei dem jungen Tanzlehrer Michael (Urs-Alexander Schleiff) leistet. Sie ist wohlhabend, aber einsam, er ein arbeitsloser Tänzer. In sechs Tanzstunden nähern sich die beiden einander an, entfalten ihre ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten, lernen sich kennen und lieben. Entwickelt sich ein Theaterstück normalerweise in Akten, so dieses in Tänzen. Die Szenen führen von Swing und Tango über Wiener Walzer bis zum modernen Tanz.

"Wir haben uns sehr gefreut, diese Rollen bekommen zu haben. Sie sind eine schauspielerische und vor allem tänzerische Herausforderung", sagt Ines Kramer. Auf Regisseur Thomas Roth übt das Stück einen besonderen Reiz aus. Weil es den Stoff für eine "wunderschöne Tragödie" hat und doch Komödie ist, weil sich "zwei Figuren entblättern", weil der Tanz "geformtes Abbild des Lebens" ist und weil es Tiefsinn, eine "humanistische Botschaft" hat. Es weist den Weg aus Traurigkeit und Einsamkeit.

"Sechs Tanzstunden in sechs Wochen": Einführungsmatinee diesen Sonntag, ab 14.30 Uhr, TiB Döbeln; Premiere, 8. Oktober, 19.30 Uhr, TiB Döbeln.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fall der mysteriösen Entführung einer 22-jährigen Oschatzerin, die später in einem Tunnel bei Jahna gefunden wurde, ermittelt jetzt auch die Staatsanwaltschaft Leipzig.

29.09.2011

Still stehen alle Räder auf der Autobahn 14 zwischen Leisnig und Döbeln-Nord. Auch die Staatsstraßen 34 und 41 sind für kurze Zeit voll gesperrt.

29.09.2011

Superschwergewicht Philipp Gruner aus Döbeln hat sich beim 20. Internationalen Chemnitzer Boxturnier im Finale der Elite ab 91 Kilogramm den Titel gesichert.

28.09.2011
Anzeige