Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Technitz und Ziegra zweimal im Döbelner Rat
Region Döbeln Technitz und Ziegra zweimal im Döbelner Rat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 26.05.2014

In Ebersbach erreicht die Freie Wählergemeinschaft Ebersbach neun der zehn Sitze im Ortschaftsrat.

Nach der Eingemeindung von Ebersbach waren bis zur Stadtratswahl am Sonntag Uwe Winkler und Danilo Winkler vom ehemaligen Ebersbacher Gemeinderat als stimmberechtigte Stadtratsmitglieder bestimmt worden. Mit der Neuwahl des Stadtrates am Sonntag fiel diese Sonderstellung für die neuen Ortsteile weg. Die CDU hatte den beiden Ebersbachern angeboten, auf ihrer Stadtratsliste zu kandidieren. Uwe und Danilo Winkler traten aber mit einer eigenen Liste der Freien Wähler Ebersbach an und verfehlten den Einzug in den Stadtrat. Auf der Liste der CDU schaffte dagegen der aus der Ebersbacher Ortschaft Mannsdorf kommende Bernd Vogel den direkten Einzug in den Stadtrat und kann somit dem Ortsteil seine Stimme verleihen. Der Ortschaftsrat kann zudem Ebersbacher Themen beraten und sie im Stadtrat auf die Tagesordnung bringen.

Für den Technitzer Ortschaftsrat kandidierten wieder interessierte Bürger auf der CDU-Liste. Die Technitzerin Monika Dehnert zog zudem wieder als CDU-Stadträtin in den Rat ein. Zudem kommt Döbelns jüngster Stadtrat, Hans-Martin Behrisch, aus Technitz. Er gehört zur neuen SPD-Fraktion.

Die Freie Wählergemeinschaft Ziegra mit sieben Räten und Olaf Paul von der FDP bilden den Ziegraer Ortschaftsrat, in dem somit auch die meisten Ziegraer Ortschaften recht gut vertreten sind. Nach der Eingemeindung von Ziegra nach Döbeln hatte der einstige Gemeinderat seine Mitglieder Jaqueline Freiberg und Dieter Berger bis zum Ende der Legislaturperiode in den Döbelner Stadtrat entsandt. Bei der Wahl am Sonntag kandidierten beide auf der Stadtratsliste der CDU. Beiden gelang es auch, in den Rat einzuziehen. Somit haben Ziegra und die zugehörigen Ortschaften auch entsprechendes Gewicht im Stadtrat.

CDU: Gabriela-Maria Vogel

FWEb: Uwe Winkler, Andreas Haynert, Alexander Gaitzsch, Danilo Winkler, Hans Mühler, Ingrid Knorn, Thomas Kraus, Reinhard Berndt, Christa Matz

In den Döbelner Stadtrat haben es die Freien Wähler Ebersbach nicht geschafft. Dafür zieht mit Bernd Vogel ein Ebersbacher auf der Liste der CDU direkt in den Stadtrat ein.

CDU: Dieter Hundrieser, Ute Heinrich, Monika Pielmaier, Elke Suhr, Rocco Thomas, Nadine Reutow, Christian Reutow, Wolfgang Reutow

Im Döbelner Stadtrat wird der Ortsteil Technitz zudem mit Monika Dehnert (CDU) und dem 18-jährigen Hans-Martin Behrisch (SPD) vertreten sein. Er ist gleichzeitig der jüngste Döbelner Stadtrat.

FDP: Olaf Paul

Freie Wählergemeinschaft Ziegra: Jaqueline Freiberg, Dieter Berger, Arndt Patzig, Klaus-Dieter Anders, Peter Damme und Torsten Gierschner, Wolfgang Lantzsch.

Die Ziegraer Ortschaften sind zudem mit Jaqueline Freiberg und Dieter Berger in der CDU-Fraktion des Stadtrates vertreten.

Ortschaftsrat Technitz

CDU 96,6 Prozent

Ortschaftsrat Ebersbach

CDU 18,2 Prozent

Freie Wähler Ebersbach 81,8 Prozent

Ortschaftsrat Ziegra

FDP 11,4 Prozent

Die Linke 8,7 Prozent

Freie Wählergem. Ziegra 79,9 Prozent

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen Freude, Aufbruchstimmung und Sorge schwankt am Tag nach der Stadtratswahl in Döbeln die Stimmung der Fraktionschefs der Parteien und Wählervereinigungen.

26.05.2014

Aus den ersten Tendenzen (die DAZ berichtete) wurden über Nacht nackte Tatsachen. Die CDU hat im Kreistag Mittelsachsen zugelegt und einen Sitz hinzugewonnen.

26.05.2014

Nach 115 Jahren direkt an der Mulde, mitten in Döbeln, verlässt die Albert Polenz GmbH und CoKG jetzt ihren alten Standort an der Sörmitzer Straße in Döbeln.

23.05.2014