Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Teurer Bau in Döbeln – Sporthalle kostet wieder mehr, als geplant
Region Döbeln Teurer Bau in Döbeln – Sporthalle kostet wieder mehr, als geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 06.04.2018
Die neue Turnhalle für Oberschule in Döbeln- Nord wird etwas teurer, als geplant. Quelle: dpa
Döbeln

In den nächsten Tagen soll der Bau der neuen Zweifeldsporthalle in Döbeln-Nord auf dem Areal zwischen Oberschule Am Holländer und Kindertagesstätte Tausendfüßler starten. Doch die dafür gelaufenen Ausschreibungen der einzelnen Gewerke machen schon jetzt deutlich: Die Turnhalle wird die Stadt Döbeln wahrscheinlich ein paar große Scheine mehr kosten, als es die Architekten vorausberechnet haben. 2,3 Prozent betragen die Mehrkosten im Moment, nachdem die meisten Gewerke ausgeschrieben sind.

Mehrkosten im Bereich des Normalen

Das liegt laut Bauamtsleiter Erik Brendler im Bereich des Normalen. Bei einer Gesamtsumme für die Sporthalle in Höhe von über vier Millionen Euro sind das aber schon 100 000 Euro, die mehr auf die Stadt zukommen. Die Kosten steigen auch nicht zum ersten Mal.

Zwei Firmen geben Angebote ab

Regina Hlozek vom Bauamt der Stadt legte den Stadträten zuletzt eine detaillierte Kostenaufstellung vor. Vor allem die Metallbauarbeiten und die Fassade sind deutlich teurer, als vorausberechnet. Das günstigste Handwerkerangebot für die Fassade kostet 250 000 Euro mehr als die Kostenschätzung voraussagte. Nur zwei Firmen hatten Angebote abgegeben. Metallfassadenbauer sind zudem recht dünn gesät.

Leisniger Firma bauen Rohbau

Auf der jüngsten Stadtratssitzung hatten die Stadträte den größten Bauauftrag für die Halle vergeben. Neun Firmen hatte sich für die Erd- und Rohbauarbeiten beworben und Angebote zwischen 870 000 und 1,2 Millionen Euro abgegeben. Jedes dieser Angebote lag über den von den Bauplanern kalkulierten Kosten. Günstigster Anbieter war übrigens die Mildensteiner Baugilde aus Leisnig. Diese bewegt die Erdmassen und baut den Rohbau der Halle für 836 000 Euro.

Gute Auftragslage – hohe Angebote

Doch die Planer der neuen Sporthalle haben sich nicht verrechnet. Die hohen Preise liegen an der guten Auftragslage. Die Hoffnung, dass andere Gewerke vielleicht günstiger ausfallen, ist begrenzt. So wird wohl nur ein kleiner Teil der Mehrkosten wieder herauszuholen sein. Zumal die größten Posten schon vergeben sind. Die erst im Spätsommer auszuschreibenden Innenausbaugewerke sind nicht so teuer und bieten demzufolge auch weniger Potenzial, dass bei den Ausschreibungsergebnissen Einsparungen möglich werden.

Nutzbar Ende 2019

In den nächsten Wochen sollen die Arbeiten an der Sporthalle starten. Ende des nächsten Jahres soll die Halle dann nutzbar sein. 2,5 Millionen Euro kommen aus dem Stadtsäckel. 40 Prozent der Gesamtbausumme von 4,2 Millionen Euro bezahlt der Freistaat aus seinem Topf mit Schulfördergeld . Denn die Halle wird tagsüber für den Schulsport der Grund- und der Oberschule Am Holländer genutzt. An den Nachmittagen und Abenden sowie an den Wochenenden steht die moderne Zweifeldsporthalle dem Vereinssport zur Verfügung.

Neue ersetzt zwei alte Hallen

Die neue Halle wird die bisherige etwas zu klein geratene Sporthalle Döbeln-Nord und die marode Sportstätte an der Staupitzstraße ersetzen. So sieht es das Sportstättenkonzept der Stadt Döbeln vor.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht in Döbeln Zeugen für einen nächtlichen Unfall auf der Albert-Schweitzer-Straße. Der Verursacher fuhr unerkannt davon.

03.04.2018

Ein Rentner hat auf der B 169 bei Döbeln einen Unfall verursacht. Das ging relativ glimpflich aus.

03.04.2018

„Schalom, und wenn was ist: Einfach anrufen.“ Im Osterspiel aus der Feder von Hartmut Günther sagt Jesus diese saloppen Worte wenige Tage nach seiner Kreuzigung und verschwindet in der vollen Kirche. So ähnlich, bis zum Schalom jedenfalls, steht es in der Bibel. Und wie funktioniert das zu Ostern in einem vollen Gotteshaus?

03.04.2018