Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Theatercafé mit Miriam Sabba im Döbelner TiB

Theatercafé mit Miriam Sabba im Döbelner TiB

Rechtsanwältin oder Tierärztin - das waren für Miriam Sabba realistische Berufsziele. Gesungen hat sie zwar immer gern, aber dass sie mal Sopranistin werden würde, war nicht von Anfang an klar.

Miriam Sabba hat gestern im TiB des Döbelner Theaters nicht nur überzeugend gesungen. Sie und Studienleiter Alexander Livenson (l.) berichteten auch von Ihrer Ausbildung und aus ihrem Alltag.

Quelle: W. Sens

Döbeln . Trotzdem: Sängerin war und ist ein Traumberuf für die gebürtige Wuppertalerin. Das war gestern nach einer kurzweiligen Stunde im Theatercafé Döbeln klar. Chefdramaturg Hagen Kunze spazierte mit den Besuchern durch Sabbas Biografie und stellte dem Publikum außerdem erstmals offiziell Alexander Livenson vor, den Studienleiter des Theaters.

Mit 17 Jahren fing Miriam Sabba an, Gesangsunterricht zu nehmen - heute gibt die 33-Jährige selber welchen und muss junge Mädchen von dem Irrglauben abbringen, in zwei Wochen finalreif für "Deutschland sucht den Superstar" singen zu können. Denn dass eine professionelle Sängerin einen schönen, aber harten Job hat, das wurde gestern mehrmals deutlich. Auch für Miriam Sabba war spätestens beim Studium in Wuppertal klar: Hier geht es nicht "nur" um Gesang. "Gustav Mahler hat den Begriff ,Musiktheater' geprägt", erläuterte Hagen Kunze. Das heißt: Sänger lernen in ihrer Ausbildung auch schauspielen und tanzen. Auf Sabbas Lehrplan stand sogar Ballett. Nach dem Studium arbeitete sie kurz für die Landesbühnen Schleswig-Holstein in Flensburg, setzte sich dann unter 30 bis 40 Bewerberinnen in Freiberg durch. Bald wechselt sie an die Landesbühnen Sachsen.

Alexander Livenson arbeitet als Studienleiter oft im Hintergrund. Geboren in Riga, verließ er die Sowjetunion in den 70ern, ging nach Israel, war später unter anderem in Frankreich sowie an der Semperoper tätig. Als Studiendirektor ist er unter anderem dafür zuständig, die Partituren mit den Sängern einzustudieren, er sorgt für den Schliff. Da kann es ziemlich zur Sache gehen. Klare Worte müssen fallen, wenn etwas nicht passt, erklärte Livenson, "egal, wie es am Ego kratzt". Und wenn ein Sänger bei der Abendprobe nochmal die Fehler vom Vormittag macht, wird Livenson ungeduldig. Dieser Mann will nichts zweimal sagen müssen. Er arbeitet aber gern am Mittelsächsischen Theater; die Sängerinnen und Sänger wollten seine Anregungen umsetzen, berichtete er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Döbeln
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Was beschäftigt die Menschen in den kleinen Orten zwischen Döbeln, Waldheim und Hartha? Wir besuchen jene kleinen Dörfer, denen normalerweise wenig Beachtung geschenkt wird, geben einen Einblick in die Geschichte des Ortes und sprechen mit den Bewohnern über früher und heute. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr