Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Döbeln Tollkühne Fahrer mit Seifenkisten rollen durch Großsteinbach
Region Döbeln Tollkühne Fahrer mit Seifenkisten rollen durch Großsteinbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 08.06.2018
Die Stadtwerke Döbeln haben ihre Seifenkiste schon fertig. Sebastian Gasch (l.). mit Testfahrer Oliver Spangenberg und Geschäftsführer Gunnar Fehnle.. Quelle: Thomas Sparrer
Anzeige
Döbeln/Großsteinbach

Jetzt machen die Döbelner Stadtwerke in den neuen Ortsteilen mobil. Gemeinsam mit dem Kinderlandhaus Pepp in Großsteinbach lädt der Energieversorger am 25. August zum 1. Döbelner-Stadtwerke-Seifenkistenrennen ein. „Mitmachen können alle Kinder und Erwachsenen, die eine selbst gebaute sicher steuerbare und mit Bremsen versehene Seifenkiste an den Start bringen“, sagt Sebastian Gasch vom Marketing der Döbelner Stadtwerke. Ein eigens dafür gewonnener Sachverständiger kontrolliert die Rennkisten vor dem Start. Gestartet wird in drei Klassen: Kinder 8 bis 12, Fortgeschrittene ab 12 und die Showklasse, in der Fahrzeuge ausgefallener sein dürfen. Für kleinere Kinder veranstaltet das Pepp noch ein Bobbycar-Rennen. Überhaupt soll das Ganze ein kleines Dorffest werden, an dem sich auch die Großsteinbacher und Mochauer beteiligen.

Die Startrampe für die 1100 Meter Rennstrecke steht an der Bäckerei Seidel im Gewerbegebiet Fuchsloch und führt mit leichtem Gefälle durchs ganze Dorf. Vormittags sind nach der technischen Abnahme Vorläufe, ab 13 Uhr Wertungsläufe. Oliver Spangenberg, Meister für die Leittechnik der Stadtwerke, setzte sich schon mal als Testfahrer ins Cockpit und bewältigte die Strecke in einer Minute und 40 Sekunden. Die Stadtrampe bekommen die Stadtwerke von den Veranstaltern des Seifenkostenrennens in Ziegenhain. Verschiedene Veranstalter ähnlicher Rennen in der Region wurden informiert, um sich zu beteiligen. „So können auch die Piloten aus der Döbelner Region mit ihren extra gebauten Seifenkisten vielleicht auch noch bei anderen Rennen damit starten“, wünscht sich Sebastian Gasch.

Weitere Infos zu den Startbedingungen und Baupläne für Seifenkisten gibt es unter www.stadtwerke-doebeln.de.

Von Thomas Sparrer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut für Gießkanne und Pool oder nicht? Das Brunnenwasser der Region Döbeln kommt am Montag auf dem Döbelner Obermarkt auf den Prüfstand.

08.06.2018

Der Altbau steckte voller unangenehmer Überraschungen. Aber trotzdem sind die Bauleute mit dem Umbau der Waldheimer Grundschule zügig vorangekommen. Sie sputeten sich so sehr, dass das Vorhaben jetzt früher fertig wird.

08.06.2018

In Ehrenberg lassen Laster die Häuser wackeln. An einer Stelle ist es besonders schlimm. Die Gemeinde hat lange dafür gekämpft, dass dort etwas passiert.

08.06.2018
Anzeige